Trainer Filip Jicha vom Handball-Rekordmeister THW Kiel © imago images / Pressefoto Baumann

THW Kiel in Celje: Die Scham vergessen machen

Stand: 01.10.2020 09:46 Uhr

In der Handball-Champions-League wusste der deutsche Meister THW Kiel noch nicht vollends zu überzeugen. Auf Genie folgte Wahnsinn - und heute bei RK Celje in Slowenien?

von Jan Kirschner, NDR.de

Mal ein paar Tage zu Hause. Nach dem Sieg im Super Cup konnte der THW Kiel einige Übungseinheiten mehr im eigenen Trainingszentrum absolvieren. Heute muss der deutsche Meister aber um 20.45 Uhr beim RK Celje in Slowenien antreten. Es wird ein Kampf um zwei Punkte in der Champions League, aber auch um die spielerische Konstanz.

"Nach der Blamage gegen Nantes haben wir uns geschämt, beim Super Cup in Düsseldorf habe ich wieder die richtige Bereitschaft gesehen", sagte THW-Coach Filip Jicha und warb um Verständnis: "Es gibt natürlich noch viele Fehler, aber das ist genau der Status, den man zu Saisonbeginn hat. Niemand ist nach dieser langen Pause schon bei 100 Prozent."

Celje für Kiel ein heißes Pflaster

Bislang ist die Ausbeute in der Staffel B für den THW ausgeglichen: Einem glatten Sieg in Zagreb folgte eine unerwartete 27:35-Schlappe gegen Nantes. "Unser großes Ziel ist, unter die beiden ersten Mannschaften zu kommen und uns direkt für das Viertelfinale zu qualifizieren", erklärte THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi vor dem Saisonstart. Da wären zwei Zähler beim RK Celje eigentlich Pflicht, um nicht zu früh unter Druck zu geraten.

Weitere Informationen
Der Handball-Champions-League-Pokal © picture-alliance / Sven Simon

Ergebnisse Handball-Champions-League, Gruppe B

Spielansetzungen und Ergebnisse der Gruppe B in der Handball-Champions-League. mehr

Aber ein Sieg in der europäischen Königsklasse ist keine Selbstverständlichkeit, wie auch ein Blick in die Statistik unterstreicht. Seit 2004 standen sich beide Clubs zehnmal gegenüber, wobei die "Zebras" gleich dreimal verloren. Zuletzt kam es in der Gruppenphase der Serie 2017/2018 zum Duell. Binnen einer Woche erlebten die Kieler eine 26:29-Heimniederlage und einen 28:27-Zittersieg in Slowenien.

Große Erfolge schon lange her

Der RK Celje gewann 2004 die Champions League, gehört finanziell aber schon lange nicht mehr zu den Größen des Handball-Kontinents. Stattdessen halten die vereinseigene Talentschmiede und ein gutes Scouting den Club aus der slowenischen Steiermark in der erweiterten europäischen Spitze.

Jetzt startete das Team mit zwei Niederlagen in die neue Saison, hatte zuletzt beim 28:42 in Barcelona keine Chance. Kapitän David Razgor sagt: "Wir können es gar nicht erwarten, gegen Kiel zu spielen." Der Gegner aus der Bundesliga muss weiterhin auf Nikola Bilyk (Kreuzbandriss) und Niklas Landin (Meniskus) verzichten.

Weitere Informationen
Kiels Sander Sagosen bejubelt einen Treffer. © picture alliance/Federico Gambarini/dpa Foto: Federico Gambarini/dpa

Kiels Sagosen: Ausnahme-Handballer und feiner Mensch

Sander Sagosen gilt als bester Handballer der Welt. Beim THW Kiel fühlt sich der Norweger pudelwohl. Sechs Titel will er allein in dieser Saison holen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 01.10.2020 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Blick in die leere Basketball-Arena von Rasta Vechta © imago images/Nordphoto

Keine Zuschauer: Proficlubs kritisieren Politik scharf

Im Handball, Basketball oder Eishockey geht es ohne Zuschauereinnahmen um die Existenz. Die Clubs verweisen auf ihre Hygienekonzepte. mehr

HSV-Trainer Daniel Thioune (l.) und St.-Pauli-Coach Timo Schultz © Witters

HSV gegen St. Pauli: Neue Trainer, neuer Geist

Daniel Thioune und Timo Schultz feiern ihre Derby-Premiere als Cheftrainer. Beide stehen bei ihren Clubs für einen neuen Geist. mehr

Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia © imago images / Michael Weber

VfL Wolfsburg in Berlin: Wiedersehen mit Ex-Coach Labbadia

Der VfL Wolfsburg ist nach fünf Bundesliga-Spieltagen noch ungeschlagen. Hält die Serie auch am Sonntag bei Hertha BSC? mehr

Das menschenleere Weserstadion in Bremen © imago images / Eibner

Geisterspiele im Profisport - Stillstand bei den Amateuren

Die Regelung, die ab Montag in Kraft tritt, gilt auch für die Fußball-Bundesliga. Der Amateursport pausiert wegen der steigenden Infektionszahlen. mehr