Stand: 03.09.2020 10:00 Uhr

Handball-Bundesliga: Kiel - Flensburg am 18. Oktober

Steffen Weinhold (M.) vom THW Kiel im Derby gegen die SG Flensburg-Handewitt beim Wurf © imago images / Beautiful Sports
Steffen Weinhold (M.) trifft mit Kiel am 18. Oktober auf den Landesrivalen Flensburg.

Der deutsche Handball-Meister THW Kiel startet am Sonntag, den 4. Oktober, mit einem Heimspiel gegen HC Erlangen in die neue Saison. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Handball-Bundesliga (HBL) am Donnerstag veröffentlichte. Die Partie in der Kieler Arena beginnt um 13.30 Uhr. Aus Nordsicht eröffnet die TSV Hannover-Burgdorf die Spielzeit. Die "Recken" empfangen bereits am 1. Oktober (19 Uhr) GWD Minden. Die HSG Nordhorn-Lingen spielt am 3. Oktober (20.30 Uhr) gegen die Füchse Berlin, Vizemeister SG Flensburg-Handewitt gastiert am 4. Oktober (16 Uhr) bei der HSG Wetzlar.

Schleswig-Holstein-Derby live im NDR Fernsehen

Bereits am zweiten Spieltag kommt es zu zwei Nordduellen. Kiel hat am 6. Oktober (19 Uhr) Hannover-Burgdorf zu Gast, einen Tag später (ebenfalls um 19 Uhr) findet das Duell Flensburg - Nordhorn-Lingen statt. Das erste Schleswig-Holstein-Derby zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt wird am Sonntag, 18. Oktober um 13.40 Uhr angeworfen. Der Sportclub zeigt die Partie live im NDR Fernsehen und bei NDR.de.

SG-Coach Machulla: THW Meisterschafts-Favorit

Maik Machulla sieht im THW den großen Favoriten auf den Gewinn der deutschen Meisterschaft. "Es gibt wohl niemanden, der wahnsinnig überrascht wäre, wenn der THW deutscher Meister werden würde", sagte der Flensburger Coach dem "Flensburger Tageblatt". Kiel habe "die beste Mannschaft mit dem breitesten Kader" und in dem norwegischen Nationalspieler Sander Sagosen "jemanden dazubekommen, der in engen Spielen den Unterschied ausmachen kann". Sein eigenes Team habe nach den Ausfällen von Nationalspieler Johannes Golla (Mittelfußbruch) und Jacob Heinl (Innenbandverletzung im Knie) noch Probleme. "Aufgrund der momentanen Verletztenlage sind wir an unseren Ansprüchen gemessen noch nicht konkurrenzfähig", so der 43-Jährige.

Weitere Informationen
Ein Handball liegt im Tornetz. © picture-alliance Foto: Frank Hoermann / Sven Simon

Ergebnisse und Tabelle der Handball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 03.09.2020 | 10:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Die Handballer des HSV Hamburg bilden einen Kreis. © Leonie Horky Foto: Witters

Positive Corona-Tests bei HSV-Handballern

Mehrere Spieler des Handball-Zweitligisten HSV Hamburg sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die gesamte Mannschaft befindet sich in Quarantäne. mehr

Tennis-Profi Dominik Koepfer beim Turnier am Hamburger Rothenbaum © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Rothenbaum: Hanfmann und Koepfer weiter - Duo raus

Yannick Hanfmann und Dominik Koepfer stehen im Achtelfinale des Hamburger Tennis-Turniers. Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff scheiterten. Der NDR überträgt ab heute Abend live vom Rothenbaum. mehr

Das modernisierte Tennisstadion am Hamburger Rothenbaum © Witters Foto: Valeria Witters

Tennis am Rothenbaum: Koepfer - Bautista Agut heute live

Der NDR berichtet ab heute per Livestream vom Tennis-Turnier in Hamburg. Heute ab 18.30 Uhr: Das Achtelfinale zwischen Dominik Koepfer und Roberto Bautista Agut. Video-Livestream

Trainer Filip Jicha vom Handball-Rekordmeister THW Kiel © imago images / Pressefoto Baumann

Vor Nantes-Spiel: Coach Jicha verlängert beim THW Kiel

Handball-Bundesligist THW Kiel hat den Vertrag mit Meistercoach Filip Jicha bis 2023 verlängert. Am Donnerstag treffen die "Zebras" in der Champions League auf Nantes. mehr