Fußball-Nationalspielerin Sarai Linder © IMAGO / Susanne Hübner

VfL Wolfsburg verpflichtet Nationalspielerin Sarai Linder

Stand: 11.06.2024 12:31 Uhr

Fußball-Nationalspielerin Sarai Linder wird ab der kommenden Saison für den VfL Wolfsburg auflaufen. Die Verteidigerin wechselt vom Bundesliga-Rivalen TSG Hoffenheim zu den Niedersächsinnen.

Wie der VfL am Dienstag mitteilte, unterzeichnete die 24-Jährige einen Vertrag bis 2027 beim DFB-Pokalrekordsieger. "Ich fühle mich sehr geehrt, das grün-weiße Trikot tragen zu dürfen. Für mich hat es sich damals nicht greifbar angefühlt, für so einen großen Club zu spielen, deshalb hat mich das Interesse vom Verein sehr gefreut", erklärte Linder.

Die aus Sinsheim stammende Fußballerin verfügt trotz ihres jungen Alters bereits über die Erfahrung von 111 Bundesliga-Partien. Zudem lief sie für die TSG im DFB-Pokal sowie der Champions League auf. Im April des vergangenen Jahres debütierte Linder zudem für die deutsche Nationalmannschaft. Inzwischen stehen 14 Einsätze im Auswahl-Team für sie zu Buche.

Weitere Informationen
Keeperin Merle Frohms vom VfL Wolfsburg © IMAGO / Susanne Hübner

Stroot-Abschied und 14 auslaufende Verträge: Wolfsburgs großer Umbruch

Schwierige Zeiten bei den Fußballerinnen des VfL Wolfsburg: 14 Verträge laufen im Sommer 2025 aus. Auch Keeperin Merle Frohms könnte gehen. mehr

TSG freut sich über "sehr lohnende Ablösesumme"

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Sarai eine weitere deutsche Nationalspielerin langfristig für uns gewinnen konnten. Sie ist nicht nur eine der derzeit besten deutschen Abwehrspielerinnen, sondern auch auf beiden Außenpositionen flexibel einsetzbar. Wir sind überzeugt davon, dass Sarai uns mit ihren Qualitäten vom ersten Tag an weiterhelfen wird", erklärte Ralf Kellermann, Direktor Frauenfußball beim VfL Wolfsburg.

Zu den Ablösemodalitäten äußerte er sich nicht. Doch offenbar hat sich der Werksclub die Verpflichtung des Hoffenheimers Eigengewächs - sie spielte seit 2010 für die Kraichgauerinnen - einiges kosten lassen. "Nachdem wir in den vergangenen Jahren immer wieder Spielerinnen mit auslaufenden Verträgen ziehen lassen mussten, konnten wir mit Sarais Wechsel eine sehr lohnende Ablösesumme erzielen", sagte Stephan Lerch, Sportlicher Leiter der TSG. Linder war ursprünglich noch bis 2025 vertraglich an Hoffenheim gebunden.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Trainer Tommy Stroot © Imago Images

Trainer Stroot verlässt Wolfsburgs Frauen im Sommer 2025

Die Erfolge von Tommy Stroot bei den Fußball-Frauen des VfL Wolfsburg sind beachtlich. Dennoch will er seinen Vertrag nicht verlängern. mehr

Direktor Frauenfussball Ralf Kellermann und Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg © IIMAGO / Steinbrenner

Nach Abgängen von Topspielerinnen: Wohin führt der Wolfsburger Weg?

Drei Leistungsträgerinnen verlassen den Pokalsieger. Sie zu ersetzen, wird schwer. Die Herausforderungen sind groß. Schlecht ist die Perspektive dennoch nicht. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 11.06.2024 | 12:17 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundesliga

VfL Wolfsburg

Mehr Fußball-Meldungen

St. Paulis Trainer Fabian Hürzeler © IMAGO / Moritz Müller

Kommentar zum FC St. Pauli: Hürzeler-Abschied ist verkraftbar

Der plötzliche Trainerwechsel eröffnet den Hamburgern auch neue Chancen. Ein Blick in die eigene Vergangenheit kann Hoffnung geben. mehr