Stand: 05.07.2012 12:34 Uhr  | Archiv

Erster "Millionen-Mann" der Liga: Van Gool

Der Fußballer Roger van Gool © imago/Rust Foto: imago/Rust
Der Kölner Roger van Gool (hier in der Partie Braunschweig gegen Köln) erzielte 28 Bundesligatreffer für die Rheinländer.

Am 2. Juli 1976 war es offiziell: Mit Roger van Gool wechselte erstmals ein Spieler in die Bundesliga, dessen Ablösesumme die Eine-Million-Schallmauer durchbrach. Der 1. FC Köln verpflichtete den Angreifer vom belgischen FC Brügge. Verschiedene Quellen berichten von einer Transfersumme zwischen einer und 1,1 Millionen DM. Van Gool machte seinem Namen alle Ehre. Der dribbelstarke Rechtsaußen avancierte zum Publikumsliebling und erzielte bis 1980 in 96 Bundesliga-Partien 28 Tore für die "Geißböcke". Diese Jahre waren zugleich die erfolgreichste Zeit der Westdeutschen. Als Stammkraft im Aufgebot des damaligen FC-Trainers Hennes Weisweiler gewann van Gool eine Meisterschaft und feierte zwei DFB-Pokalsiege.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 22.09.2012 | 15:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer. © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck: Großteil des Teams zurück im Training

Die am Montag absolvierte Corona-Testreihe bei den Teammitgliedern des Drittligisten ergab durchweg negative Resultate. mehr

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw bei einer Pressekonferenz. © dpa picture alliance Foto: Sven Hoppe

Kommentar: Löw bleibt - aber der DFB braucht einen Plan B

Ein frühes EM-Aus ist nicht unwahrscheinlich - und der DFB muss eine Strategie für die Zeit danach entwickeln. mehr

Jubel bei den Drittliga-Fußballern des SV Meppen © imago images / Werner Scholz

Schlusslicht Meppen überrascht gegen Ingolstadt

Die Emsländer bezwingen den Aufstiegskandidaten mit 2:0. Tankulic und Rama treffen beim dritten SVM-Saisonsieg. mehr

Hannovers Profis Genki Haraguchi (l.) und Simon Stehle gehen enttäuscht vom Platz. © picture alliance / dpa Foto: Swen Pförtner

Hannover 96: So ist der Abstieg näher als der Aufstieg

Die Niedersachsen hinken den Erwartungen deutlich hinterher. Noch bewahren die Verantwortlichen beim Zweitligisten Ruhe. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr