Stand: 11.05.2013 15:40 Uhr  | Archiv

1984: 53 Treffer an einem Spieltag - Rekord

Frank Neubarth im Trikot von Werder Bremen © Witters Foto: Witters
Frank Neubarth erzielte in 317 Bundesligapartien 97 Tore - alle für Werder Bremen.

Der 32. Spieltag der Saison 1983/1984 hatte es in sich. 53 Treffer fielen am 11. und 12. Mai 1984 in neun Partien - also im Schnitt fast sechs Tore pro Begegnung. Das ist Rekord. Die meisten Tore durften die Zuschauer in Offenbach bejubeln - beim 3:7 der Kickers gegen Werder Bremen. Achtmal trafen die Spieler immerhin in der Partie Borussia Mönchengladbach - Bayer Uerdingen (7:1), je siebenmal mussten die Torhüter der Spiele Köln - Dortmund (5:2), FC Bayern - Kaiserslautern (5:2) und Nürnberg - Hamburger SV (1:6) hinter sich greifen. Treffsicherste Stürmer des Spieltags waren Offenbachs Uwe Bein und Bremens Frank Neubarth, die jeweils drei Tore erzielten.

Die Nord-Partien des 32. Spieltags im Stenogramm:

Kickers Offenbach - Werder Bremen 3:7 (1:2)
Tore: 1:0 Bein (16.), 1:1 Völler (30.), 1:2 Neubarth (36.), 2:2, 3:2 Bein (48., 49.), 3:3 Kutzop (58./Eigentor), 3:4 Neubarth (66.), 3:5 Reinders (70.), 3:6 Neubarth (82.), 3:7 Möhlmann (87.)
Zuschauer: 15.000

1. FC Nürnberg - Hamburger SV 1:6 (1:3)
Tore: 1:0 Trunk (21.), 1:1 M. Schröder (22.), 1:2 Kaltz (23./Foulelfm.), 1:3 von Heesen (40.), 1:4 Rolff (70.), 1:5, 1:6 Schatzschneider (72., 74.)
Zuschauer: 10.700

Eintracht Braunschweig - Fortuna Düsseldorf 4:1 (3:0)
Tore: 1:0 Lux (6.), 2:0 Geiger (25.), 3:0 Tripbacher (40.), 3:1 Zewe (62./Foulelfmeter), 4:1 Keute (86.)
Zuschauer: 11.000

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 11.05.2013 | 15:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Die HSV-Spieler verabschieden sich von den Fans. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

0:2 gegen Hertha BSC: HSV verpasst Bundesliga-Aufstieg

Die Hamburger konnten am Montagabend im Relegations-Rückspiel nicht an ihre gute Leistung beim 1:0-Sieg in Berlin anknüpfen. mehr