Stand: 20.09.2022 16:00 Uhr

Werders Füllkrug über DFB-Chance: "Ergibt wenig Sinn"

Stürmer Niclas Füllkrug von Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat aufkommende Diskussionen um eine Nationalmannschaftsnominierung im Keim erstickt. "Es ist gerade Länderspielpause und ich sitze hier auf dem Podium und das hat auch mit Sicherheit seine Gründe", sagte der mit fünf Bundesliga-Toren aktuell treffsicherste deutsche Angreifer bei einer Medienrunde in Bremen. Die Situation sei "okay" für ihn, so Füllkrug: "Es ergibt wenig Sinn, über solche Sachen dauerhaft zu spekulieren und mich dazu zu befragen." Zu Bundestrainer Hansi Flick habe es bislang keinen Kontakt gegeben, so der 29-Jährige. | 20.09.2022 16:00

Mehr Sport-Meldungen

Kaiserslauterns Terrence Boyd (r.) kommt vor Braunschweigs Nathan de Medina an den Ball. © picture alliance / dpa Foto: Uwe Anspach

Eintracht Braunschweig holt Remis in Kaiserslautern

Im Aufsteigerduell gingen die Niedersachsen zwar in Führung, kassierten aber schon wenige Minuten später den Ausgleich. mehr