Stand: 03.01.2023 20:00 Uhr

Rallye Dakar: Eutiner von Zitzewitz auf Rang zwei

Der deutsche Co-Pilot Dirk von Zitzewitz aus Eutin mischt bei der Rallye Dakar an der Seite von Pilot Yazeed Al-Rajhi (Saudi-Arabien) um den Gesamtsieg mit. Das Toyota-Team belegt nach der wegen Starkregens nach 378 von 447 Wertungskilometern abgebrochenen dritten Etappe der Wüstenrallye den zweiten Platz (+13:19 Minuten). Das verkürzte Teilstück von Al-Ula nach Ha'il beendete das Duo auf dem dritten Platz. Tagessieger wurde der Franzose Guerlain Chicherit (Prodrive), die Gesamtwertung führt nun Titelverteidiger Nasser Al-Attiyah (Katar/Toyota) an. | 03.01.2023 19:59

Mehr Sport-Meldungen

Fans von Hannover 96 protestieren mit einem Banner gegen den Investoren-Einstieg in die Deutsche Fußball Liga (DFL) © IMAGO / osnapix

Kommentar zum Investoren-Aus: Die DFL hat richtig entschieden

Die DFL hat den geplanten Einstieg eines Investors nach massiven Fan-Protesten abgesagt - und damit die richtige Entscheidung getroffen, meint NDR Sportchef Gerd Gottlob. mehr