Stand: 10.01.2023 11:14 Uhr

Mitgliederstark: Rostock Seawolves Nummer drei in Deutschland

In der Tabelle der Basketball-Bundesliga (BBL) belegen die Rostock Seawolves aktuell zwar nur den neunten Platz, in der vom Deutschen Basketball Bund (DBB) jährlich veröffentlichten Liste der 100 größten Vereine sind die Mecklenburger aber erneut auf dem dritten Rang zu finden. Das teilte der DBB am Dienstag mit. Grundlage für die Auswertung ist die Anzahl der Teilnehmerausweise. Hier kommen die Seawolves auf 1.236 Mitglieder (887 männlich/349 weiblich) und steigerten sich gegenüber 2021 um 229 Vereinsangehörige. Nummer eins ist Alba Berlin (1.880) vor dem Club BBU '01 aus Ulm (1.335). | 10.01.2023 11:13

Mehr Sport-Meldungen

SG-Team jubelt über den European-League-Triumph © Jan Kirschner Foto: Jan Kirschner

"Völlig losgelöst" durch die Nacht: SG-Handballer feiern European-League-Triumph

In Flensburg kann man auch an einem späten Sonntagabend eine Party starten. Zumindest dann, wenn die SG Flensburg-Handewitt den ersten Titel nach langer Zeit gewonnen hat. mehr