Stand: 10.01.2023 11:11 Uhr

Handball-WM: Flensburgs Mensah positiv auf Corona getestet

Handballprofi Mads Mensah Larsen von der SG Flensburg-Handewitt ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 31-jährige Däne ist vorerst in Isolation und verpasst möglicherweise den WM-Auftakt seiner Nationalmannschaft am Freitag im schwedischen Malmö gegen Belgien. Weitere Tests sollen endgültig klären, ob er dabei sein kann oder nicht. "Es ist natürlich sehr frustrierend, nicht zu wissen, ob ich von Anfang an bei der WM dabei sein kann. Vor allem, wenn Corona weder hier zu Hause noch im Gastgeberland Schweden als kritische Krankheit gilt und ich mich völlig gesund fühle", sagte Mensah. | 10.01.2023 11:10

Mehr Sport-Meldungen

HSVH-Kapitän Niklas Weller. © Imago images

Schiedsgericht erteilt HSV Hamburg die Lizenz mit Bedingung

Hamburgs Handballer haben die Lizenz für die Bundesliga doch noch bekommen, müssen der HBL aber bis zum 5. Juni eine zusätzliche Sicherheitsleistung erbringen. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?