Stand: 30.11.2022 15:03 Uhr

Hamburg-Marathon: Europameister Ringer will Olympia-Norm laufen

Marathon-Europameister Richard Ringer will bei der 37. Auflage des Hamburg-Marathons am 23. April kommenden Jahres frühzeitig die Voraussetzungen für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris schaffen. Am Mittwoch erklärte der 33-Jährige vom LC Rehlingen auf einer Pressekonferenz des Veranstalters, dass er aber nicht nur die Norm von 2:09:40 Stunden zum Ziel habe. Ringer verwies auf die Vielzahl starker deutscher Läufer und betonte: "Ich orientiere mich nicht an Rekorden, ich orientiere mich an mir selbst." Dass ihm eine Zeit im Bereich seiner persönlichen Bestleistung von 2:08:49 zwar reichen würde, um die Norm zu unterbieten, wäre ihm dennoch nicht genug. | 30.11.2022 15:03

Mehr Sport-Meldungen

Die Malizia-Seaexplorer auf der Ocean-Race-Etappe nach Kapstadt. © Malizia Foto: Antoine Auriol

Ocean Race: Malizia auf Kurs Kapstadt - und auf Siegkurs?

Noch knapp 900 Seemeilen trennen die führende Malizia beim Ocean Race vom Ziel der zweiten Etappe in Kapstadt. Das Finish verspricht Spannung pur. mehr