Stand: 12.01.2023 11:28 Uhr

Buxtehuder SV geschockt: Nächste Spielerin schwer verletzt

Handball-Bundesligist Buxtehuder SV muss den nächsten langfristigen Ausfall einer Leistungsträgerin verkraften. Bei der 20:37 (7:22)-Niederlage am Mittwochabend gegen Titelverteidiger SG BBM Bietigheim musste Sinah Hagen bereits in der vierten Minuten vom Platz getragen werden. BSV-Trainer Dirk Leun ging nach der Partie von einer "Langzeitverletzung" am Bein seiner Spielerin aus: "Das ist nun die dritte Schwerverletzte. Das tut uns richtig weh." Lucia Kollmer hatte sich bereits früh in der Saison einen Kreuzbandriss zugezogen. Johanna Heldmann fehlt wegen eines Knorpelschadens, könnte aber im März ihr Comeback feiern. | 12.01.2023 11:21

Mehr Sport-Meldungen

Vorstandschef Robert Marien vom FC Hansa Rostock © picture alliance / Fotostand | Fotostand / Voelker

Hansa Rostock trennt sich von Vorstandschef Marien

Der 43-Jährige, der seit zwei Monaten aus gesundheitlichen Gründen als Vorstandschef pausiert, wird nicht in sein Amt zurückkehren. mehr