Hackbraten im Lauchmantel

Zutaten für die Hackmasse:

  • 1 kg Rinderhack
  • 1 Tasse Fleischbrühe
  • 2 alte Brötchen
  • Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 2 EL Kapern
  • 50 g Sardellenfilets
  • 2 Eier
  • Pfeffer

Weitere Zutaten:

  • 5 hartgekochte Eier
  • 4 große Stangen Porree
  • Salz
  • Butter

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Für die Hackmasse die Brühe erhitzen und die Brötchen darin einweichen, dann mit dem Stabmixer pürieren. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden. In Olivenöl andünsten. Die Petersilie, Kapern und Sardellenfilets fein hacken. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben, Brötchenmasse, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Kapern, Sardellenfilets und die zwei Eier dazugeben und alles gut verkneten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Lauch längs aufschneiden und waschen, dann in Salzwasser 2 Minuten blanchieren, anschließend kalt abschrecken. Die Blätter auseinanderlösen und trocken tupfen. Eine Kastenform (30cm lang) mit Butter einfetten. Den Boden und die Ränder mit den Lauchblättern auslegen. Die Lauchblätter sollen sich dabei überlappen und über die Ränder der Form ragen. So kann man auch die die Oberfläche abdecken. Die Hälfte der Hackmasse in die Form geben, die hartgekochten Eier längs in die Mitte legen, dann die restliche Hackmasse einfüllen und glatt streichen. Die überlappenden Lauchblätter jetzt auf die Hackmasse legen. Gegebenenfalls noch mit weiteren Blättern abdecken. Etwas Olivenöl auf die Blätter gießen. Einen Bogen Backpapier anfeuchten und auf die Form legen. Den Braten für eine Stunde auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben.

Zutaten für Brühe und Sahnesoße:

  • 1 kg Rinderknochen
  • 1 Suppenbund
  • 1 EL Tomatenmark
  • 0,1 l Rotwein
  • 2 l Wasser
  • 1 EL Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1/4 l Sahne

Für die Sahnesoße die Knochen in Butterschmalz anrösten, das Suppenbund hinzufügen und ebenfalls etwas rösten. Tomatenmark unterrühren, dann Wasser und Wein angießen und alles 2 Stunden köcheln. Den Fond durch ein Sieb passieren und mit der Sahne zur gewünschten Konsistenz einkochen.

Zutaten für glasierte Möhren:

  • 1 kg Möhren
  • 2 EL Butter
  • Zucker
  • Salz

Die Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden, dann 3 Minuten blanchieren. Die Möhren in kaltem Wasser abschrecken und in einer beschichteten Pfanne mit Butter, Zucker und Salz für 2 bis 3 Minuten braten und schwenken. Den Hackbraten aufschneiden und mit der Soße und den Möhren servieren.

DAS! | Sendetermin | 11.04.2014

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Rind"