Klare Hühnersuppe mit Einlage

von Waltraud und Walter Goyer
- +
Person(en)

Zutaten für die Brühe:

  • 1 junges Huhn
  • 500 g (aus der Rippe) Rindfleisch
  • 1 Möhre
  • 1 Stück Knollensellerie
  • 1 große Zwiebel
  • 1 dicke Stange Porree
  • 1 Eiweiß
  • zum Klären: Eierschale
  • 4 l Wasser

Das Huhn zusammen mit der hohen Rippe im kochendem Salzwasser garen. Danach das Gemüse im Ganzen (Zwiebel mit Schale) ½ Stunde mitkochen. Immer wieder die Fettaugen abschöpfen. Danach Fleisch und Gemüse aus der Flüssigkeit entfernen und die Suppe geklärt: Dafür ein Eiweiß und die Schale des Eis zusammen mit 2 EL Wasser verquirlen und in die heiße Suppe einrühren. Die Flüssigkeit muss kurz vorm Kochen sein, damit das verquirlte Eiweiß die trüben Bestandteile in der Suppe bindet. Das Ganze dauert etwa 2-3 Minuten, dann ist die Suppe wunderbar klar. Zum Schluss die Flüssigkeit durch ein Geschirrtuch abseihen.

Zutaten für die Nudeln:

nach oben

Das Ei in einem tiefen Teller verquirlen und das Mehl per Hand langsam einarbeiten. Den Teig sehr dünn ausrollen, eine Rolle daraus formen und in hauchdünne kleine Streifen schneiden. Danach die kleinen Nudeln in einem Sieb vom überschüssigen Mehl befreien und etwa 2-3 Minuten in kochendem Wasser kochen. Die fertigen Nudeln danach gründlich unter kaltem Wasser auswaschen. Den Vorgang gegebenenfalls wiederholen - die Nudeln dürfen am Ende nur ohne Mehlrückstände in die klare Suppe.

Zutaten für den Eierstich:

  • 5 Eier
  • 150 ml Milch
  • Salz
  • Fett

nach oben

Eier mit der Milch verquirlen und leicht salzen. Eine kleine Schüssel mit Butter oder Margarine einfetten, die Eimasse hineingeben und abdecken. Wasser für ein Wasserbad erhitzen. Die kleine Schüssel im siedenden Wasser stocken lassen. Zum Schluss den Eierstich in kleine Stücke schneiden und beiseitestellen.

Zutaten für die Mettklöße:

  • 500 g Bratenmett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Paniermehl
  • 1 Ei

nach oben

Alle Zutaten gut miteinander vermengen und die Masse mit den Händen kneten. Aus der Masse kleine Klöße formen und in siedendem Wasser garen. Beiseitestellen.

Fertigstellen der Suppe:

Stangenspargel in kleine Stücke schneiden. Nudeln und Eierstich in die Brühe geben und erhitzen. Kurz vor dem Kochen Mettklöße und Spargel dazugeben und langsam aufkochen. Vor dem Servieren die Suppe mit frischer Petersilie garnieren.

Mein schönes Land TV | Sendetermin | 06.12.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Suppen / Eintöpfe"