Quarkbrötchen und Müsli mit Apfel

von Elisabeth und Henrik Dallmann

Zutaten (für 12 Stück):

  • 250 g Quark
  • 3 Eier
  • 3 EL Öl
  • ½ TL Salz
  • 450 g Mehl
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 1 Eigelb

Quark, Eier, Öl und Salz in eine Schüssel geben und gut vermengen, anschließend das Mehl und Backpulver dazugeben und die Masse zu einem glatten Teig kneten. Das geht am einfachsten mit einer Maschine. Auf einem mit Mehl bestreuten Brett den Teig noch mal mit der Hand kneten und zu einer dicken Rolle formen.

Mit einem Messer 12 Portionen abschneiden, zu kleinen Brötchen formen und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Teigstücke mit einem Messer einschneiden und anschließend mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 20-30 Minuten backen.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 250 g Haferflocken
  • 250 ml Milch
  • 250 g Joghurt
  • 2 Äpfel
  • ½ Zitrone
  • 1 Becher Sahne
  • ein paar Brombeeren

Die Haferflocken über Nacht etwa 12 Stunden in Milch einweichen. Am nächsten Morgen das Müsli zubereiten. Dafür den Joghurt in die eingeweichten Haferflocken einrühren. 1 Apfel klein raspeln und mit dem Saft der Zitrone beträufeln. Die Apfelraspeln vorsichtig unter die Haferflocken-Joghurt-Masse rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Den zweiten Apfel schälen, entkernen und in Ringe schneiden. Die Apfelringe auf das fertige Müsli geben und zusätzlich mit Brombeeren garnieren.

Mein schönes Land TV | Sendetermin | 06.09.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren - salzig"