Käse-Sahne-Torte mit Himbeeren

Zutaten für den Rührteig:

  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 (Größe M) Ei
  • 50 g Mehl
  • 50 g fein gemahlene geschälte Mandeln
  • 1 TL Backpulver

Butter in Würfel schneiden. Backofen auf 160 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Butter und Puderzucker in einer Schüssel mit den Quirlen eines Handrührgeräts etwa 5 Minuten schaumig schlagen. Das Ei dazugeben und etwa 1 Minute unter die Buttermasse rühren, bis die Masse homogen ist. Mehl, Mandeln und Backpulver hinzufügen und unter die Masse rühren. Eine Springform (Ø 21 cm) mit Butter einfetten, den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form vollständig auskühlen lassen.

Zutaten für die Quarkcreme:

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Schote Vanille
  • 50 ml Milch
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 150 ml kalte Sahne

nach oben

Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken herauskratzen. Milch und Vanillemark in einen Topf geben und erhitzen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Milch unter Rühren auflösen.

Quark in eine Schüssel geben. Vanillemilch dazugießen und alles mit einem Schneebesen verrühren.

Eiweiße und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Sahne in einer weiteren Schüssel halb steif schlagen. Zuerst die Sahne unter den Vanillequark heben, dann den Eischnee dazugeben und ebenfalls behutsam unterheben.

Den abgekühlten Rührteig aus der Springform nehmen, auf eine Kuchenplatte setzen und einen Tortenring um den Boden stellen. Die Quarkcreme auf dem Tortenboden im Ring verteilen und im Kühlschrank in gut 1 Stunde fest werden lassen.

Zutaten für den Belag:

  • 75 g Mandelblättchen
  • 800 g frische Himbeeren
  • 70 g Gelierzucker (3:1)

nach oben

Mandelblättchen goldbraun rösten und abkühlen lassen. Drei Viertel der Himbeeren verlesen, eventuell abbrausen und trocken tupfen. Die Beeren dicht nebeneinander auf die Quarkcreme setzen. Die übrigen Himbeeren mit dem Gelierzucker fein pürieren. Das Püree durch ein Sieb in einen Topf streichen, etwa 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, gelegentlich umrühren. Das Himbeergelee über die Beeren träufeln und fest werden lassen. Den Ring lösen und entfernen. Die Mandelblättchen an den Rand drücken.

Schritt für Schritt zur Traumtorte

Dieses Thema im Programm:

NDR Plus | 15.04.2020 | 12:15 Uhr

NDR Plus | Sendetermin | 15.04.2020