Kalbfleisch mit Anchovis-Soße

- +
Person(en)

Zutaten:

  • 1 Bund Suppengrün
  • 800 g Kalbstafelspitz
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • 1 Ei
  • 280 ml neutrales Öl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 8 Anchovis-Filets
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 3 EL Kapern
  • 1 EL Mehl

Suppengrün putzen und waschen. Fleisch mit dem Suppengrün und Lorbeerblättern in 3 l kochendes Salzwasser geben. Aufkochen, vom Herd nehmen und 25-30 Minuten ziehen lassen.

Ei, 180 ml Öl (bei 6 Personen), Salz und Zitronensaft in ein hohes, schmales Gefäß geben. Einen Schneidestab bis zum Boden des Gefäßes in die Flüssigkeit stellen. Den Schneidestab auf höchster Stufe einschalten und während des Mixens langsam ganz nach oben ziehen, sodass sich alles gut mischt. Die Hälfte der Anchovis-Filets, Sahnejoghurt und die Blätter der Petersilie hinzugeben und nochmals gut durchpürieren. Nach Belieben mit etwas Wasser verdünnen.

Kapern mit Mehl mischen und in ein Sieb geben, überschüssiges Mehl absieben. Das restliche Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Kapern in das heiße Öl geben und goldgelb frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tafelspitz aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Gegen die Fleischfaser in sehr dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch auf eine große Platte legen, die Soße darüber verteilen. Mit den restlcihen Anchovisfilets belegen und mit den Kapern bestreut servieren.

Zu diesem Rezept passt:

Tim Mälzer kocht! | Sendetermin | 11.07.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch"