Unsichtbarer Kuchen mit Apfel-Birnen-Chutney

von Philipp Kafsack

Zutaten für den Kuchen:

  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 70 g geschmolzene Butter
  • 150 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Tafel Zartbitterschokolade
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • alternativ: Haselnüsse
  • 100 g gehobelte Mandeln

Birnen und Äpfel schälen. Mit einem scharfen Messer oder Gemüsehobel rund um das Gehäuse in dünne Streifen schneiden. Die Schokolade in kleine Stücke hacken.

Das Obst in eine Schüssel geben. Eier, Mehl, Backpulver, geschmolzene Butter, Milch, Zucker, gemahlene Mandeln und die Schokolade hinzufügen. Mit einem großen Löffel alles gut vermengen.

Den Teig in eine gefettete Springform füllen, mit dem Löffel platt drücken und den gehobelten Mandeln bestreuen. Bei 180 Grad (Ober-Unterhitze) auf der mittleren Schiene circa 40 Minuten backen, bis die Mandeln braun und der Teig am Rand ebenfalls braun und fest geworden ist.

Der Kuchen schmeckt auch warm sehr gut, lässt sich dann allerdings schlecht schneiden. Deswegen sollte er besser auskühlen.

Zutaten für das Chutney:

  • 2 Birnen
  • 2 Äpfel
  • 50 g Ingwer
  • 250 g Rohrzucker
  • 100 ml Ahornsirup
  • 200 ml Apfelessig
  • Chilischote
  • 1 EL Zimt
  • 1 Prise Salz

Äpfel und Birnen schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Ingwer und Chilischote in kleine Stückchen hacken. Mit allen weiteren Zutaten in einem Topf aufkochen. Bei kleiner Hitze circa 30 Minuten einkochen lassen, zwischendurch immer wieder umrühren. Wer keine großen Stücke mag, kann die Masse am Ende noch pürieren.

Heiß in Einmachgläser füllen oder direkt mit dem Kuchen genießen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 07.10.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Backwaren - süß"