Kohlrabi-Körbe mit Couscous

von Zora Klipp
- +
Person(en)

Zutaten für die Kohlrabi-Körbe:

Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Kohlrabi-Knollen schälen und auf einer Seite eine dünne Scheibe abschneiden, so dass die Knollen einen festen Stand haben. Mit einem Löffel aushöhlen (aufpassen, dass der Boden heil bleibt). Die Knollen auf ein Backblech stellen und jeweils 1 EL Wasser, 1 Prise Salz und 1 kleinen Spritzer Olivenöl in die Aushöhlungen geben. Die Körbe in den Ofen schieben und circa 15-20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und fein hacken. 200 ml Wasser mit Salz, Knoblauch, Garam Masala, Rosinen und Chiliflocken aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und das Couscous einrühren. 5 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Währenddessen eine Vinaigrette herstellen. Etwas von der Orangenschale abreiben und die Filets aus der Frucht schneiden. Den Saft der Limette auspressen. Die vorbereiteten Zutaten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.

Die Cashewnüsse hacken und in eine kleine feuerfeste Auflaufform legen. Die Nüsse für 5 Minuten im Ofen rösten. Die Stiele des Korianders fein schneiden und die Blätter grob hacken. Den Couscous umrühren und mit dem Dressing sowie Nüssen und Koriander vermengen.

Den Granatapfel öffnen und die Kerne auslösen. Die Kohlrabi-Körbe aus dem Ofen nehmen, mit dem Couscous füllen und den Granatapfelkernen garnieren.

Zutaten für den Dip:

  • 200 g Joghurt
  • einige Blätter Minze
  • 1 Prise Salz

Den Joghurt mit etwas frischer Minze und 1 Prise Salz verrühren. Als Dip zu den Kohlrabi-Körben servieren.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 24.08.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"