Tapas: Papas arrugadas und Calamaretti

- +
Person(en)

Zutaten für die Papas arrugadas:

Die Kartoffeln gründlich waschen. Mit dem Salz in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und zugedeckt etwa 20 Minuten garen. Abgießen und im Topf ausdampfen lassen. Dabei bildet sich die typische weiße hauchdünne Salzschicht, die die Kartoffeln so würzig macht.

Zutaten für die Mojo verde:

nach oben

Paprika und Peperoni waschen, putzen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob schneiden, dabei ein paar Kräuter für die Calamaretti beiseitelegen. Den Knoblauch pellen und würfeln. Die Schale der Limetten abreiben, den Saft auspressen.

Paprika, Peperoni, Kräuter, Knoblauch, Limettenschale und 3 EL Limettensaft mit Olivenöl und Zucker in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab mixen. Kräftig mit Salz und Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken.

Zutaten für die Calamaretti:

nach oben

Den Fenchel putzen, waschen, halbieren und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Das Fenchelgrün beiseitelegen. Den Knoblauch pellen und würfeln. Die Calamaretti trocken tupfen. Die Zitrone heiß abspülen und in kleine Schiffchen schneiden.

Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Die Calamaretti darin portionsweise scharf anbraten, salzen, pfeffern und bis zur weiteren Verarbeitung in eine Schüssel geben. Calamaretti sind von Natur aus salzig, deshalb das Salz vorsichtig dosieren.

Die Butter in der Pfanne zerlassen. Knoblauch und Fenchel sowie zerstoßene Fenchelsaat darin anschwitzen. Calamaretti, beiseitegelegte Kräuter (von der Mojo Verde), Fenchelgrün sowie Zitronenschiffchen hinzugeben und einmal kurz durchschwenken.

Zutaten für die Blitz-Aioli:

  • 100 ml Milch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 ml Öl
  • frischer Limettensaft
  • Salz
  • Zucker

nach oben

Die Knoblauchzehen schälen und grob hacken. Die Milch mit Knoblauch, Salz und 1 Prise Zucker in einem Rührbecher kurz pürieren. Das Öl (Sonnenblumen- und/oder mildes Olivenöl) hinzugeben, und den Pürierstab langsam hochziehen, bis die Masse emulgiert. Mit 1 Spritzer Limettensaft abschmecken und kalt stellen. Hält sich circa 4 Tage im Kühlschrank.

Anrichten:

Eine Schüssel mit der Mojo verde auf eine Platte stellen. Kartoffeln und Calamaretti rundherum verteilen. Dazu Aioli und frisches Brot reichen.

Mein Nachmittag | Sendetermin | 11.05.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Kartoffelgerichte"