Gnocchi mit Schwarzwurzeln und Trüffelpaste

von Hannes Schröder
- +
Person(en)

Zutaten für den Gnocchiteig:

Kartoffeln waschen und in der Schale in einem Dampfgarer über Salzwasser kochen oder im Ofen bei 160 Grad 50 Minuten garen, um die Kartoffeln möglichst trocken zu garen. Alternativ kann man sie nach dem Kochen kurz im heißen Ofen trocknen.

Die noch heißen Kartoffeln schälen und direkt pressen oder durch eine Flotte Lotte drücken. Die Masse sofort mit den übrigen Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Ist der Teig noch zu weich, etwas Mehl hinzufügen.

Den Gnocchi-Teig zu Strängen von circa 1,5 cm Durchmesser und 30 cm Länge ausrollen. Reichlich Mehl verwenden, damit sie nicht verkleben. Anschließend mit einem Messer Gnocchi abstechen. Nach Belieben mit einer Gabel oder einem speziellen Gnocchibrett die typischen Rillen aufdrücken. Anschließend in heißem Wasser garen. Die Gnocchi sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Danach gut abschrecken, mit etwas Öl beträufeln und ausgebreitet auskühlen lassen.

Zutaten für Gemüse und Soße:

  • 30 ml Olivenöl
  • 200 g Schwarzwurzeln
  • 20 g Butter
  • 100 g Rosenkohl
  • 50 g junge Mangoldblätter
  • alternativ: Spinat
  • 2 Schalotten
  • 1 Rispe Cherry-Tomaten
  • 30 g Haselnüsse
  • 1 EL Trüffelpaste
  • 50 ml Kochsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • nach Belieben: etwas Parmesan

Die Schwarzwurzeln abbürsten, schälen, klein schneiden und sofort in Essigwasser legen, damit sie sich nicht verfärben. Anschließend circa 15 Minuten in Salzwasser garen und abtropfen lassen. Den Rosenkohl putzen und in einzelne Blätter zupfen. Haselnüsse grob hacken.

Eine beschichtete Pfanne gut erhitzen und die Schwarzwurzeln mit den Gnocchi goldbraun braten. Dann die Butter, den Rosenkohl, die halbierten Cherry-Tomaten, die Haselnüsse und die Schalotten hinzufügen und alles kräftig schwenken. Zum Schluss die Trüffelpaste, die Kochsahne und die Mangoldblätter dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas frisch gehobelten Parmesan garnieren.

Weiterführende Informationen:

Mein Nachmittag | Sendetermin | 27.01.2021

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Gemüse"