Rumpsteak aus dem Wok mit Kartoffelstampf

- +
Person(en)

Zutaten für das Fleisch:

Die Rumpsteaks in Streifen schneiden. Die Paprikaschoten mit dem Sparschäler enthäuten und in mundgerechte Stücke teilen. Die Zwiebeln schälen und in Lamellen schneiden. Den Ingwer schälen und in feine Stifte schneiden.

Olivenöl in einem Wok oder einer hohe Pfanne erhitzen. Rumpsteakstreifen hineingeben und scharf anbraten. Dabei in der Pfanne gut bewegen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und Paprika sowie Zwiebeln anbraten. Ingwer, Chili, Brühe und Hoi-Sin-Soße unterrühren. Das Fleisch wieder dazugeben. Alles nochmals kurz erhitzen und vermengen. Mit etwas Sojasoße, Limettensaft und Zucker abschmecken. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und zum Schluss in die Pfanne geben.

Zutaten für den Kartoffelstampf:

  • 1 kg festkochende  Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • 3 EL grobes  Paniermehl
  • 2 Scheiben Mischbrot
  • 1 Prise Muskat
  • Salz

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser garen. Das Kochwasser abgießen und die Kartoffeln grob stampfen. Die Butter unterrühren und mit Muskat und Salz abschmecken. Die Brotscheibe in kleine Stücke zupfen oder schneiden. In einer Pfanne ohne Fett rösten. Nach 1-2 Minuten die Semmelbrösel hinzufügen und ebenfalls rösten. Die knusprigen Brotmasse auf den Stampf geben und einen Teil davon leicht unterheben.

Sass: So isst der Norden | Sendetermin | 11.10.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Rind"