Runzelkartoffeln mit Salsa verde und Zucchinirollen

Zutaten für Kartoffeln und Zucchini (für 4 Personen):

  • 1 kg kleine, festkochende Kartoffeln
  • ½ Tasse grobes Meersalz
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Päckchen Ziegenfrischkäse
  • 1 Prise frischer Oregano
  • 1 Prise frischer Thymian

Die Kartoffeln waschen, bürsten und in einen Topf geben. Anschließend nur so viel Wasser hineingeben, dass sie gerade bedeckt sind. Das grobe Meersalz hinzufügen und aufkochen. Dann bei niedriger Temperatur 20-25 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Das restliche Wasser abgießen und den Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte etwa ½ Stunde stehen lassen (aufpassen, dass sie nicht verbrennen!). Dabei bildet sich allmählich die gewünschte Salzkruste.

Von der Zucchini mit einem Kartoffelschäler Streifen abhobeln. Den Frischkäse mit einem Teelöffel an den Anfang der Zucchinistreifen legen und einrollen. Wer mag, verfeinert den Ziegenkäse mit Gartenkräutern wie Thymian oder Oregano.

Zutaten für die Salsa verde:

Gartenkräuter von den Stielen zupfen und fein hacken. Kapern und Cornichons sehr fein hacken. Aus Öl, Senf, Essig und Honig eine Vinaigrette herstellen. Anschließend salzen und pfeffern. Über die klein gehackten Zutaten gießen und umrühren. Bei Bedarf nachwürzen.

Servieren:

Die Kartoffeln mit der Hand aufbrechen, auf Teller legen und die Salsa darüber geben. Die Zucchiniröllchen daneben setzen und mit frisch gepflückten Johannisbeeren garnieren. Diese bilden einen wunderbaren farblichen Kontrast zum Grün der Zucchini und beleben mit ihrer feinen Säure den Gaumen.

Sendung/Quelle: Die schönsten Kleingärten des Nordens

Koch/Köchin: Daniel Reich

Letzter Sendetermin: 05.10.2019