Omas Mädchenröte (Johannisbeer-Schaumpudding)

von Sylvia Bracker

Zutaten für den Schaumpudding (für 6 Personen):

  • 5 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • ¼ l ungesüßter roter Johannisbeersaft
  • 8 Blatt rote Gelatine

Gelatine mit 5 EL Wasser 5 Minuten in einem Topf einweichen, anschließend ¼ des Saftes dazugeben und erwärmen (nicht kochen), bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Abkühlen lassen. Eiweiß in einer Rührschüssel mit 4 EL kaltem Wasser steif schlagen. Weiterschlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Den restlichen Saft während des Schlagens nach und nach einfließen lassen. Dann die aufgelöste Gelatine nach und nach dazugeben und dabei immer weiterschlagen. Mousse in eine Glasschüssel oder in Gläser füllen und circa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für die Vanillesoße:

  • 1 Schote Vanille
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 2 Eigelb

Vanille-Schote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanille-Schote, Mark, Zucker und Sahne in einen Topf geben, vermischen und unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Vanille-Schote herausnehmen. Das Eigelb verquirlen und mit einem Schneebesen in die Sahne einarbeiten. Die Masse langsam bis kurz vor dem Siedepunkt im Topf erhitzen und mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis sie dickflüssig zu werden beginnt. Die Soße unter wiederholtem Umrühren erkalten lassen und dann in den Kühlschrank stellen. Schmeckt aber auch warm.

Sylvia Bracker (links) und ihre Tochter Theresa bereiten in der Küche das Essen zu. © NDR/doclights GmbH Foto: Melanie Greim

Sendetermin | 28.08.2019