Artischocken im Ganzen mit zwei Soßen

Zutaten (für 4 Personen):

Die Artischocken putzen, die Spitzen der Blätter und den Stiel entfernen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Salz, Zitronenscheiben und Artischocken dazugeben und etwa 30-40 Minuten kochen lassen. Die Artischocken sollten dabei immer mit Wasser bedeckt sein. Wenn sich die Blätter leicht lösen lassen, sind die Artischocken gar.

Während die Artischocken kochen, die Soßen zubereiten.

Zutaten für die Knoblauch-Vinaigrette:

  • 60 ml Olivenöl
  • 2 TL Senf
  • 30 ml Weißwein-Essig
  • 60 ml Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Rucola
  • Salz
  • Pfeffer

Knoblauch schälen und fein hacken. Rucola waschen und in Stücke zupfen. Beides zusammen mit Senf, Essig und Wasser in ein hohes Gefäß geben und alles fein pürieren. Während des Pürierens langsam das Öl dazugeben, damit eine schöne Emulsion entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für die Joghurt-Limettencreme:

  • 60 g Joghurt
  • 30 g Schmand
  • 2 unbehandelte Limetten
  • ½ Bund Kerbel
  • 1 EL Weißwein-Essig
  • Salz
  • Pfeffer

Von den Limetten die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Kerbel fein hacken. Joghurt, Schmand, Essig und Limettensaft in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Zum Schluss den Kerbel unterheben und die Creme kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten:

Die Artischocken aus dem Wasser nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit den Dips und frischem Baguette servieren.

Die Artischocken isst man wie folgt: Von unten die Blätter einzeln aus der Frucht ziehen, in den Dip tauchen und auslutschen. Zum Schluss das Herz herausschneiden und genießen.

Küchenmeister Hannes Schröder schneidet die unteren Blätter einer Artischocke mit einem Messer weg.

Koch/Köchin: Hannes Schröder

Letzter Sendetermin: 21.08.2019