Bauernfrühstück mit Pfifferlingen

von Hannes Schröder

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Kartoffeln
  • 12 Eier
  • 500 g Pfifferlinge
  • 80 g Rauchfleisch oder Bacon
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 1 Schalotte
  • 100 g feiner Blattspinat
  • 20 g Butter
  • 200 g dicke Essiggurken
  • einige Radieschen
  • einige Stängel Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Die Kartoffeln gründlich waschen und in der Schale gar kochen. Abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.

Für das Omelett die Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und kräftig verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Die Pfifferlinge gründlich putzen und gut trocknen lassen.

Bacon in feine Streifen schneiden. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden, die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Spinat gut waschen, trocknen und klein schneiden.

Die Kartoffeln in einer großen beschichteten Pfanne goldbraun braten, dann den Bacon dazugeben. Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen, die Pfanne gut erhitzen und die Pfifferlinge mit 1 Schuss Öl kräftig angebraten. Wenn sie etwas Farbe bekommen haben, die Schalotte, den Lauch und die Butter hinzufügen. Sobald die Butter geschmolzen ist, die Kartoffeln und den Spinat dazugeben und die Pfanne schwenken. Alles kurz aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Das Ei in die Pfanne gießen und etwas stocken lassen, dann Kartoffeln, Pilze und Gemüse dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Wenn das Ei gar ist, das Ganze einmal umklappen. Alternativ kann man das Ei auch verrühren, dann entsteht aber kein Omelett.

Das Bauernfrühstück auf Teller geben und mit Essiggurken, gehobelten Radieschen und gehackter Petersilie garnieren.

Jo Hiller und Mein Nachmittag-Koch

Letzter Sendetermin | 14.08.2019

Weiterführende Informationen: