Quinoa-Salat mit gebratenen Pfifferlingen

von Heinz Wehmann

Zutaten (für 4 Personen):

Quinoa gut waschen und abspülen. Dann in Salzwasser circa 15 Minuten oder nach Packungsanweisung gar ziehen lassen (3 Teile Wasser, 1 Teil Quinoa). Wenn die Quinoa gar ist, über einem Sieb abtropfen lassen.

Frühlingslauch putzen, waschen, trocknen und schräg in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch ebenfalls waschen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Die Orange filetieren und den Saft auffangen.

Quinoa, Frühlingslauch und Orangenfilets in eine Schüssel geben, miteinander vermengen und mit der Vinaigrette abschmecken. Zum Schluss den geschnittenen Schnittlauch hinzugeben.

Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe halbieren. In einer Pfanne in Butter anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfifferlinge nicht zu lange braten, sie können ruhig noch Biss haben.

Zutaten für die Vinaigrette:

  • 75 ml Distelöl
  • 40 ml heller Balsamico
  • 35 g Agavendicksaft oder Honig
  • etwas Orangensaft
  • 10 g scharfer Senf
  • 10 g rosa Ingwer
  • ¼ Bund Schnittlauch
  • Pfeffer
  • 4 g Salz

Schnittlauch waschen, trocknen und fein schneiden. Ingwer ebenfalls fein schneiden. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und gut durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken.

Anrichten:

Die Pfifferlinge auf dem Quinoa-Salat anrichten und mit gepuffter Quinoa garnieren.

Der fertige Quinoa-Salat mit Pfifferlingen.

Sendetermin | 03.06.2019