Kartoffel-Spitzkohl-Strudel mit Kassler

von Daniel Bockholt

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Kartoffelpüree
  • 1 Kopf Spitzkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Honig
  • 100 g süßer Senf
  • 1 Ei
  • 1 - 2 Stücke Blätterteig
  • Petersilie
  • 500 g gewürfeltes Kasseler

Das Kartoffelpüree auf herkömmlichem Wege herstellen. Unterdessen den Spitzkohl putzen und anschließend in feine Streifen schneiden. Die Hälfte des Kohls zu dem Kartoffelbrei geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer ausreichend abschmecken, da der Blätterteig etwas Geschmack nimmt.

Nun die Masse gleichmäßig auf die Blätterteigstücke verteilen und mit Ei einstreichen. Zusammenrollen und auch von außen mit Ei einpinseln. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen. Danach 20 bis 25 Minuten backen lassen.

Unterdessen das Kasseler in gleich große Würfel schneiden und in einer Pfanne scharf anbraten. Nach etwa 5 Minuten den Honig und den Senf dazugeben und mit wenig Wasser angießen. Nun weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiterdünsten. Zum Schluss noch den restlichen Kohl in einer Pfanne kurz und scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und als Gemüse reichen.

Nun den Strudel aufschneiden und auf dem Gemüse servieren. Die Kasseler-Würfel darauf verteilen und mit etwas Petersilie dekorieren.

Guten Appetit!

Spitzkohl Strudel

Sendetermin | 14.02.2019