Bauerneintopf mit Bratwurstbällchen

Zutaten: Bauerneintopf

Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Frühstücksspeck ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Kohlrabi und Petersilienwurzel schälen und würfeln. Auch Staudensellerie und Zucchini würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Öl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Speck darin goldgelb anbraten. Karotten und Kohlrabi zugeben und gut vermengen. Brühe angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen, dann Petersilienwurzel und Sellerie zugeben. Den Deckel aufsetzen und etwa zwölf Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Haut von der Bratwurst entfernen und mit feuchten Händen aus dem Brät kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Wurstbällchen darin rundum knusprig braun braten.

Mettenden sowie Zucchiniwürfel zusammen mit Frühlingszwiebeln und Blumenkohlröschen in den Eintopf geben und fünf Minuten köcheln lassen. Dann die Mettenden aus dem Eintopf nehmen und in Scheiben schneiden.

Bratwurstbällchen sowie die Meetendenscheiben auf den Eintopf geben und mit Petersilie garniert im Topf servieren.

Luther kocht Bauerneintopf

Koch/Köchin: Dirk Luther

Letzter Sendetermin: 07.02.2019