Wrap mit Hähnchen oder vegetarisch

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 (ca. 150 g) Hähnchenbrustfilet
  • alternativ: 150 g (aus dem Glas) abgetropfte Kichererbsen/Kidneybohnen oder 150 g Fetakäse
  • 1 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • 100 g Rucola
  • 1 große Tomate
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 reife Avocado
  • Chilipulver
  • 2 Tortilla-Wraps

Das Filet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Geflügelsteifen mit 1 EL Öl in einer Pfanne anbraten und mit Pfeffer und wenig Salz würzen.

Salat und Gemüse waschen. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden.
Tomaten halbieren, Stielansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.

Die Avocado halbieren, den Kern mit einem Esslöffel herauslösen, schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel in einem Schälchen zerdrücken. Tomatenwürfel, Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und mit einer Prise Salz, Pfeffer und einer Messerspitze Chilipulver würzen.

Die beiden Fladen (Fertigprodukt oder selbst hergestellt, siehe Rezept Dinkelfladen) nacheinander in der Pfanne leicht erwärmen und anschließend jeweils mit der Avocadocreme bestreichen. Zum Füllen Salat, Paprika- und Hähnchenstreifen auf jedem Fladen platzieren. Unteres Drittel jedes Fladens zur Mitte hin einschlagen und dann von einer Seite aufrollen - fertig ist der Wrap.

Für vegetarische Wraps eignen sich als Eiweißbeilage statt Geflügelfleisch abgetropfte Kichererbsen oder Kidneybohnen aus dem Glas oder Fetakäse.

Nährwerte pro Hähnchen-Wrap:
436 kcal, 23 g Fett, 31 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß, 8 g Ballaststoffe

Nährwerte pro vegetarischem Wrap mit Kichererbsen:
382 kcal, 23 g Fett, 34 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 10 g Ballaststoffe

Nährwerte pro vegetarischem Wrap mit Fetakäse:
573 kcal, 41g Fett, 31 g Kohlenhydrate, 20 g Eiweiß, 8 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Adipositas

Weiterführende Informationen:

Sendetermin | 07.10.2019