Spekulatius-Torte

Zutaten für den Boden:

  • 400 g Spekulatius
  • 150 g Butter

Die Butter in einem Kochtopf bei geringer Hitze schmelzen. Die Spekulatius fein zerkrümeln und mit der Butter verkneten.

Zutaten für die Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker
  • 1 EL geriebene Zitronenschale
  • 3 TL Spekulatiusgewürz
  • 3 Tropfen Orangenöl
  • 1 TL Zimt
  • 4 EL Honig
  • 7 Blätter weiße Gelatine
  • 400 g Sahne

Die Sahne steif schlagen und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Alle anderen Zutaten gut miteinander verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Gelatine nach Gebrauchsanleitung bei mäßiger Hitze auflösen. Zur Quark-Mascarpone-Masse geben, gut verrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Zutaten für Fertigstellung und Garnitur:

  • 200 g geschlagene Sahne
  • kleine weihnachtliche Figuren aus Schokolade
  • Kekskrümel
  • Zimt

Den Teig auf dem Boden einer gefetteten Springform (24 cm Durchmesser) verteilen und leicht andrücken. Die Creme darauf verteilen und einige Stunden kalt stellen. Danach den Ring der Springform entfernen und die Torte vorsichtig auf eine Platte heben.

Mit der Sahne garnieren, nach Belieben kleine Schokoladen-Tannenbäume und Kekskrümel darauf verteilen und mit Zimt bestreuen.

Eine Spekulatius-Torte

Koch/Köchin: Ria Springhorn

Letzter Sendetermin: 14.12.2018