Quitten-Kompott mit Paprika und Ricotta

Zutaten für den Gewürzfond (für 2 Personen):

Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in breite Streifen schneiden. Zusammen mit Essig, Apfelsaft, Wasser und den Gewürzen in einen ausreichend großen Topf geben und zum Kochen bringen. Etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Zutaten für Quitten, Paprika und Kräuter-Ricotta:

  • 2 (Apfel-) Quitten
  • 2 Paprikaschoten
  • 200 g Ricotta
  • 1 kleines Bund frische Petersilie
  • 50 ml Distelöl
  • Salz und Pfeffer

In der Zwischenzeit die Quitten gründlich waschen, schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Quitten-Viertel in den Gewürzsud geben und köcheln, bis sie bissfest sind.

Den Ricotta in eine Schale geben und mit einer Gabel zerdrücken, mit Distel-Öl, Salz und Pfeffer würzen. Petersilie fein hacken und ebenfalls unter den Ricotta mischen. Die Paprika waschen, Stiele und Kerne entfernen und in breite Streifen schneiden. In einer Pfanne anbraten oder im Ofen grillen.

Quitten-Viertel aus dem Sud nehmen, in Spalten schneiden und zusammen mit der gebratenen Paprika und dem Petersilien-Ricotta anrichten.

Koch/Köchin: Thomas Sampl

Letzter Sendetermin: 04.09.2018