Avocado-Mascarpone-Torte

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 60 g Stärke
  • 14 g Vanille-Zucker
  • 7 g Backpulver
  • 40 g Backkakao
  • 1 Prise Salz

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft). Eier, Salz und Zucker steif schlagen. Mehl, Stärke, Backpulver, Vanille-Zucker und Backkakao über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Die Masse in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und circa 28 Minuten backen - den Ofen während des Backens nicht öffnen. Den Biskuitboden vorsichtig herausnehmen und abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und in drei gleichgroße Böden schneiden.

Zutaten für die Avocado-Füllung:

  • 3 reife Avocados
  • 1 große reife Banane
  • 1 EL Zitronensaft

Avocados und Banane schälen. Das Fruchtfleisch mit dem Zitronensaft pürieren.

Zutaten für den Zitronenzest:

  • 1 große (Bio-) Zitrone
  • 1 TL flüssiger Waldblütenhonig
  • evtl. frisch geriebene Zitronenschale

Die Zitroneschale mit einem Zestenreißer abreiben. Ersatzweise mit einer Reibe grob entfernen. Den Zitronensaft auspressen. Zesten und Saft mit dem Honig verrühren.

Zutaten für die Mascarponecreme:

Mascarpone, Sahne und Vanille-Mark auf niedriger Stufe anschlagen. Sahnesteif hinzufügen und auf mittlerer Stufe weiterschlagen, bis eine cremig-feste Creme entsteht.

Zutaten für die Fertigstellung:

Die Biskuitböden nebeneinander legen und gleichmäßig mit der Zitronenflüssigkeit beträufeln. Den untersten Biskuitboden mit ⅓ der Avocado-Füllung bestreichen. Danach ⅓ der Mascarponecreme in einen Spritzbeutel geben und tropfenweise über die Avocadofüllung portionieren. Den zweiten Biskuitboden auflegen, leicht auf die Tortenschicht drücken und den vorherigen Schritt wiederholen. Mit dem dritten Boden ebenso verfahren. Als Dekoration nach Belieben Pistazien und Schoko-Perlen auf die Torte streuen.

Koch/Köchin: Christina Koch

Letzter Sendetermin: 10.08.2018