Blumenkohl-Pizza

Zutaten (für 2 Personen):

  • 400 g Blumenkohl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 g geriebener, mittelalter (30% Fett i. Tr.) Gouda
  • 2 Eier
  • frische Kräuter, z.B. Rosmarin und Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dose (ca. 200 g) passierte Tomaten
  • 80 g (in dünnen Scheiben) Kochschinken
  • ½ rote (ca. 80 g) Paprikaschote
  • 50 g Cocktailtomaten
  • Basilikum

Blumenkohl putzen, waschen und den harten Strunk entfernen. Den Stiel schälen, den Blumenkohl in Röschen zerteilen. Stiel und Röschen im Blitzhacker fein hacken, sodass eine grießähnliche Masse entsteht. In kochendem Salzwasser etwa eine Minute blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Frische Kräuter fein hacken, Knoblauch schälen und fein würfeln. Blumenkohl, 150 g geriebenen Gouda, Eier, Knoblauch, Kräuter, ½ TL Salz sowie Pfeffer mischen. Die Masse auf dem Blech zu einem Rechteck formen und im Ofen auf mittlerer Schiene goldbraun vorbacken. Anschließend passierte Tomaten auf dem Boden verstreichen. Mit Schinken, Paprikastreifen und Cocktailtomaten belegen. Den Rest Käse sowie Basilikum hinzugeben und weitere 10 Minuten im Ofen fertigbacken.

Letzter Sendetermin: 15.05.2018