Frühlingsrollen mit Lachs und Gurkensalat

Zutaten für den Salat (für 4 Personen):

  • eine gute Handvoll Kräuter, z.B. Dill, Minze und Koriander
  • 2 TL Wasabi-Paste
  • 150 g Schmand
  • ½ TL Zucker
  • abgeriebene Schale und 3 EL Saft von 1 Limette
  • 1 Salatgurke
  • Salz und Pfeffer

Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken. In einer Schüssel Wasabi, Schmand, Zucker, Limettensaft und -schale glatt rühren. Die Hälfte der Kräuter unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurke waschen und mit Schale in möglichst dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Zum Dressing geben, verrühren und 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten für die Röllchen:

Die Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen und abgießen. Den Lachs würfeln, die Frühlingszwiebel waschen, putzen, längs halbieren und schräg in dünne Streifen schneiden. Alles in einer Schüssel vermengen und mit Sojasoße und Sesamöl abschmecken.

Je 2 EL der Füllung mittig auf das untere Ende eines Teigblattes legen. Den Teig von unten über die Füllung legen. Die offenen Seiten darüber klappen und vorsichtig aufrollen. Die restliche Füllung ebenso zu insgesamt 8 Röllchen verarbeiten. Reichlich Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Röllchen darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten rundherum goldbraun anbraten.

Die Lachsröllchen mit dem Gurkensalat anrichten. Die restlichen Kräuter mit einem Spritzer Limettensaft, ein paar Tropfen Öl sowie Salz und Pfeffer würzen und den Salat damit garnieren.

Frühlingsrollen mit Lachs und Wasabi-Gurkensalat

Koch/Köchin: Elli Neubert

Letzter Sendetermin: 23.04.2018