Nudeln aus Zucchini, Möhren und Pastinaken

Zutaten (für 4 Personen):

Die Schalotten in feine Würfel schneiden. Das Gemüse waschen, Möhre und Pastinake schälen. Mit einem Sparschäler von Zucchini, Möhren und Pastinaken rundherum dünne Streifen abschälen, bei der Zucchini am Kerngehäuse damit aufhören. Wer einen Spiralschneider besitzt, kann diesen sehr gut für diese Arbeit benutzen. Die kleinen Tomaten werden je nach Größe halbiert oder geviertelt, der Parmesan grob gehobelt.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel glasig andünsten. Zuerst die Möhren, kurz danach die Pastinaken in die Pfanne geben und anschwenken. Die Zucchininudeln dazugeben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann noch etwa 2 Minuten braten. Nun kommen die Tomaten für weitere 2 Minuten in die Pfanne. Anschließend kann schon angerichtet werden. Das Gericht mit fein geschnittenen Basilikumblättchen und Parmesan verfeinern.

Koch/Köchin: Lars Degner

Letzter Sendetermin: 15.04.2018