Entenleber-Mangold-Päckchen auf Mangold-Pilzgemüse

Zutaten für 4 Personen:

Zunächst das Schweinenetz mindestens 24 Stunden wässern, dabei öfter das Wasser wechseln. Den Strunk aus den Mangoldblättern keilförmig herausschneiden. Die Mangoldblätter in Salzwasser für 20 Sekunden blanchieren und sofort in Eiswasser abschrecken. Im Anschluss die Blätter zum Abtropfen zwischen Küchentücher legen.
Den Bacon in Streifen und die Salbeiblättchen grob schneiden. Vor der Verarbeitung die Entenleber noch einmal putzen. Jeweils 2 Mangoldblättchen überlappend ausbreiten. Die Leber, den Bacon und die Salbeiblättchen auf den Mangold geben und einrollen. Das Schweinenetz ausdrücken und ausbreiten und in 8 Quadrate (Kantenläge circa 15 Zentimeter) schneiden. Die Mangold-Päckchen in das Schweinenetz einrollen. Die Päckchen in Rapsöl anbraten und eine Butterflocke dazu geben. Im Ofen bei 160 Grad ungefähr 14 Minuten garen.

Vom Mangold-Stück den Strunk entfernen und die Stiele in feine Streifen, die Blätter in lange circa einen halben Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, die Tomaten halbieren. Die Champignons nun noch in Scheiben schneiden und den Knoblauch hacken. Eine große Pfanne mit Olivenöl erhitzen, zuerst die Kartoffeln ungefähr 5 Minuten anbraten. Nun die Stiele, den Knoblauch und die Champignons hinzugeben und weitere 5 Minuten braten. Zum Ende werden noch die Blättchen in die Pfanne gegeben. Die Rosmarinnadeln fein hacken und hinzugeben und abschmecken.

Zum Anrichten das Gemüse auf einen Teller geben und die Entenleber-Mangold-Päckchen darauf platzieren.

Koch/Köchin: Lars Degner

Letzter Sendetermin: 25.03.2018