Windbeutel-Torte mit Beeren

Zutaten für den Teig:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 100 g Weizenmehl
  • ½ TL Backpulver

Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Heißluft).

Die Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Vanille-Zucker mischen, unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und circa 20 Minuten backen. Den Biskuitboden in der Form auskühlen lassen.

Zutaten für die Füllung:

  • 400 ml Sahne
  • 400 g Schmand
  • 8 EL Gelierzucker (2:1)
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen kleine tiefgekühlte Windbeutel

Den Schmand mit dem Gelierzucker verrühren und die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Sobald sich schöne Wölkchen gebildet haben, unter den Schmand heben. Die Hälfte der Schmandmasse auf den ausgekühlten Boden streichen und die gefrorenen Mini-Windbeutel darauf verteilen. Den Rest der Schmandmasse darübergeben und alles schön glatt streichen.

Zutaten für den Belag:

  • 1 Päckchen (für Erdbeersoße ohne Kochen) Gelierzucker
  • 200 g Erdbeeren
  • 400 g frische Himbeeren
  • alternativ: 400 g tiefgekühlte Himbeeren
  • frische Minze

Die Erdbeeren und etwas Minze mit dem Gelierzucker 1 Minute fein pürieren. Die Soße vorsichtig und gleichmäßig auf die Schmandmasse geben. Die Himbeeren darauf platzieren und mit ein paar Minzblättern dekorieren. Die Torte über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Windbeuteltorte mit Beeren, die zubereitet wird.

Koch/Köchin: Judy ter Smitten

Letzter Sendetermin: 07.07.2017