Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürzsoßen und -pasten

Tahina

Sesampaste © Fotolia.com Foto: juliasudnitskaya

Tahina oder Tahin ist eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen. Sie ist eine Grundzutat bei der Herstellung der Kichererbsenpaste Hummus und stammt ursprünglich aus der arabischen Küche. Tahina eignet sich auch zum Würzen von Dressings, Soßen oder asiatischen Speisen. Sie ist in Reformhäusern, Bioläden und türkischen Märkten erhältlich.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Tahina

Rezepttitel
Lauwarmer Gemüsesalat
Bohnen-Brownies
Pochierte Eier mit Rote-Bete-Hummus auf Brot
Gemüsespieße mit Kräuterquark oder Hummus
Lachs mit Blumenkohl-"Couscous"
Ofenkürbis mit Roter Bete und Dip
Bowl-Variationen
Entenbrust mit Honigfeigen und Kichererbsen
Hummus mit Macadamia-Nüssen
Zoodle-Salat mit Wildkräuter-Dressing
Mehr Rezepte mit der Zutat