Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Kräuter

Frankfurter Kräuter

Unter Frankfuter Kräutern versteht man eine Mischung aus sieben verschiedenen Kräutern, die traditionell für die Herstellung der sogenannten Frankfuter Grünen Soße verwendet werden. Dazu gehören Petersilie, Borretsch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Grüne Soße ist eine kalte Kräutersoße, die in ganz Hessen bekannt ist. Es gibt unterschiedliche Zubereitungsarten. Unerlässlich ist in jedem Fall die Mischung aus mindestens sieben frischen Kräutern. Dazu kommen saure Sahne, hartgekochte Eier, Zitronensaft sowie Pfeffer und Salz.

Das erste gedruckte Rezept der Frankfurter Grünen Soße soll 1860 im "Frankfurter Kochbuch" von Wilhelmine Rührig erschienen sein. Bekannt ist die Soße allerdings schon seit mehreren Hundert Jahren. Schon Goethe soll sie bei seiner Mutter ganz besonders gern gegessen haben. Der Ursprung dieser Soße geht vermutlich auf die französische "sauce vinaigrette" zurück.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Frankfurter Kräuter

Rezepttitel
Frankfurter Grüne Soße mit Pellkartoffeln
Jakobsmuscheln mit Frankfurter Grüner Soße
Cordon bleu mit Frankfurter Grüner Soße
Mehr Rezepte mit der Zutat