Stand: 08.07.2019 05:53 Uhr

Pferde und Show bei den Ganschower Stutenparaden

Bereits zum 23. Mal präsentiert das Gestüt Ganschow bei Güstrow mit seinen Stutenparaden ein einzigartiges Programm. An zwei Sonntagen, am 7. und 14. Juli, und einem Sonnabend, am 20. Juli, können sich große und kleine Pferdeliebhaber gleichermaßen begeistern lassen. In jedem Jahr ziehen die abwechslungsreichen Schaubilder mehrere Tausend Besucher an.

Größte freilaufende Herde in Mecklenburg-Vorpommern

Das abwechslungsreiche Programm bietet den Besuchern unter anderem die beliebte Zweispännerquadrille mit 16 Kutschen und 32 angespannten Pferden. Höhepunkt wird wie in jedem Jahr die große freilaufende Herde sein, die am Ende der Parade in die Weite der Mecklenburger Landschaft galoppiert.

Zucht von Mecklenburger Warmblütern und Trakehnern

Das Gestüt Ganschow hält nach eigenen Angaben rund 300 Warmblüter. Zu dem Bestand gehören dabei 30 Trakehner, etwa 50 Mecklenburger Zuchtstuten und eine kleine Population des deutschen Reitponys. NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin begleiten die Stutenparade als Medienpartner.

Pferde und Show bei den Ganschower Stutenparaden

Bereits zum 23. Mal finden die Ganschower Stutenparaden statt. Auch in diesem Jahr gibt es auf dem Gestüt bei Güstrow ein buntes Programm für Groß und Klein und vielen Pferden.

Art:
Fest
Datum:
Ende:
Ort:
Gestüt Ganschow
Gestüt 3
18276  Ganschow
Telefon:
(038458) 20 226
E-Mail:
gestuet-ganschow@t-online.de
Preis:
Freier Sitzplatz - Kinder (6 bis 13 Jahre): 6 Euro; Erwachsene: 20 Euro | Tribünenplatz: 30 Euro; 10 % Rabatt für Gruppen ab 20 Personen
Kartenverkauf:
gestuet-ganschow@t-online.de oder (038458) 20 226
Hinweis:
Um 10.30 Uhr beginnen jeweils das Vorprogramm und die Verkaufsschau.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 07.07.2019 | 11:00 Uhr