Ring Barock: Corelli, Vivaldi und Bach

In ihrem ersten Ring-Barock-Konzert der laufenden Spielzeit widmet sich die NDR Radiophilharmonie drei Persönlichkeiten der Musikgeschichte, die die Gattung des Konzerts maßgeblich prägten.

Barocke Konzertkunst

Geige, Detailbild © picture-alliance/Bildagentur Huber Foto: Parisi
Das Barock-Konzert thematisiert, wie sich die virtuose Form der Solokonzerte nach Arcangelo Corelli entwickelte.

An erster Stelle steht dabei der italienische Violinvirtuose Arcangelo Corelli, der mit seiner berühmten Sammlung opus 6 zu Beginn des 18. Jahrhunderts die Gattung des Concerto grosso begründete. Wie Corellis Nachfolger den konzertanten Stil aufgriffen und daraus die Form der virtuosen Solokonzerte entwickelten, zeigt die NDR Radiophilharmonie am Beispiel von Bachs beiden überlieferten Violinkonzerten und zweien der zahlreichen Violinkonzerte, die Antonio Vivaldi an seiner langjährigen Wirkungsstätte, dem Mädchenwaisenhaus "Ospedale della Pietà" in Venedig, komponierte.

Der Geiger aus Treviso

Dirigent und Violinist Giuliano Carmignola © Kasskara/DG Foto: Kasskara
Guiliano Carmignola gehört zu den namhaften Solisten auf der Barockvioline.

Der Stadt Venedig eng verbunden ist auch der Gastdirigent der NDR Radiophilharmonie und zugleich Solist des Abends. Giuliano Carmignola entstammt einer alten Musikerfamilie aus dem Veneto und ist bis heute trotz zahlreicher internationaler Verpflichtungen der Region und ihrer Hauptstadt treu geblieben. Vor allem das Schaffen Vivaldis steht im Zentrum des charismatischen Geigers. "Mein Vivaldi ist gereinigt von Verkrustungen der Vergangenheit wie viel Bogen, viel Vibrato. Er ist leichter, phantasievoller, kreativer", kommentierte er selbst seine Herangehensweise an die Werke des venezianischen Landsmanns.

Termin:
Freitag, 2. Dezember 2011, 20 Uhr
Galeriegebäude Herrenhausen
1. Konzert Ring Barock

NDR Radiophilharmonie
Dirigent und Solist: Guiliano Carmignola, Violine

Das Konzert wird aufgezeichnet und am 26. Dezember um 11 Uhr auf NDR Kultur gesendet.

Programm:

Arcangelo Corelli: Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 1

Antonio Vivaldi: Violinkonzert C-Dur RV 190

Johann Sebastian Bach: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll BWV 1041

- Pause -

Arcangelo Corelli: Concerto grosso F-Dur op. 6 Nr. 9

Antonio Vivaldi: Violinkonzert g-Moll, RV 331

Johann Sebastian Bach: Violinkonzert Nr. 2 E-Dur BWV 1042

Ring Barock: Corelli, Vivaldi und Bach

Guiliano Carmignola ist ein weltweit gefragter Interpret auf der Barockvioline. Er eröffnet als Dirigent und Solist am 2. Dezember die Konzertreihe Ring Barock.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
Herrenhausen, Galeriegebäude

Telefon:
(0180) 163 7637 (Kosten: 3,9 Cent pro Minute vom Festnetz und maximal 42 Cent pro Minute aus Mobilfunknetzen.)
Preis:
14,-/21,-/27,-/35,- Euro zzgl. VVK-Gebühr
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr
Anmeldung:
NDR Ticketshop
Hinweis:
Karten sind erhältlich beim
NDR Ticketshop
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover
In meinen Kalender eintragen
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/konzert373.html

Orchester und Chor