Stand: 19.11.2019 16:00 Uhr

Die NDR Radiophilharmonie auf Chinatournee

Von West nach Ost, von Süd nach Nord: Die sieben Stationen der Chinatournee der NDR Radiophilharmonie

Knapp zwei Wochen lang war die NDR Radiophilharmonie mit ihrem Chefdirigenten Andrew Manze in China unterwegs. Stationen waren, wie schon vor drei Jahren, unter anderem die Metropolen Beijing und Shanghai. Zum ersten Mal gastierte das Orchester in Lanzhou und Langfang.

 

Die Stationen der Tournee

15. November 2019 | 20 Uhr
Lanzhou Gansu Grand Theatre

17. November 2019 | 19.15 Uhr
Shanghai Grand Theatre

18. November 2019 | 20 Uhr
Wuxi Grand Theatre (Kammermusik)

20. November 2019 | 19 Uhr
Harbin Grand Theatre

22. November 2019 | 20 Uhr
Langfang Silk Road International Culture Exchange Center

23. November 2019 | 19.30 Uhr
Tianjin Grand Theatre

24. November 2019 | 20 Uhr
Beijing National Centre for the Performing Arts

Beethoven, Brahms und Mozart

Mit im Gepäck hatte die NDR Radiophilharmonie die 5. und die 6. Sinfonie von Beethoven, die bereits beim Beethoven-Festival im Kuppelsaal Hannover das Publikum begeisterten. Als Solist war der international gefeierte Klarinettist Martin Fröst dabei, der das Klarinettenkonzert von Mozart interpretierte. In Shanghai präsentierte der chinesische Geiger Mengla Huang das Violinkonzert von Brahms. Die Klarinette stand auch im Mittelpunkt eines Kammermusik-Konzerts in Wuxi: Die NDR Radiophilharmonie-Musikerinnen Susanne Geuer, Olivia Jablonski, Mariya Krasnyuk, Carolin Frick und Amanda Anderson spielten die Klarinettenquintette von Mozart und Brahms.

Im Radio

Zum Nachlesen: Berichte aus China

Finale in Beijing

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. In Beijing spielte sie das letzte Konzert der Tournee. Das große Finale in Beijing war nochmal ein echtes Highlight. mehr

Konzerte in Langfang und Tianjin

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. In Langfang und Tianjin trafen die Musiker auf ein modernes, junges China. mehr

Sinfoniekonzert in Harbin

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. In Harbin kehrte sie zurück an einen außergewöhnlichen Konzertsaal. mehr

Kammerkonzerte in Harbin

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. In Harbin brachte sie Kammermusik in soziale Einrichtungen und an einen besonderen Ort der Begegnung - den Bahnhof. mehr

In Shanghai

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. In Shanghai erhielt sie einen Award und präsentierte das Abschlusskonzert des International Arts Festival. mehr

Ehrung in Lanzhou

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. In Lanzhou wurde sie enthusiastisch mit einer Zeremonie und einer Urkunde für Andrew Manze begrüßt. mehr

Tourneeauftakt in Lanzhou

Die NDR Radiophilharmonie war zwei Wochen lang in China unterwegs. Zusammen mit Chefdirigent Andrew Manze gab sie insgesamt sieben Konzerte - das erste fand in Lanzhou statt. mehr