Kammerkonzert in der Elphi: fabergé-quintett

fabergé-quintett: Sven Forsberg (von links), Rodrigo Reichel, Xabier de Felipe Prieto, Torsten Frank, Peter Schmidt © fabergé-quintett Foto: Matthias Brommann
Das fabergé-quintett ist mit einem neuen Programm zurück in der Kammermusikreihe des NDR Elbphilharmonie Orchesters.

Für sein Programm "Take Five!" in der Elbphilharmonie Hamburg hat das fabergé-quintett unbekannte Schätze des Kammermusikrepertoires ausgegraben und sich diesmal auf das 20. und 21. Jahrhundert fokussiert.

Di, 19.11.2019 | 19.30 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Kleiner Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

fabergé-quintett:
Rodrigo Reichel Violine
Xabier de Felipe Prieto Violine
Torsten Frank Viola
Sven Forsberg Violoncello
Vytautas Sondeckis Violoncello
Peter Schmidt Kontrabass

MIKOLAJ GÓRECKI
Overture for Strings
FRANK ZAPPA
Questi Cazzi di Piccione | None Of The Above | III Revised
JAKUB JANKOWSKI
Offertorium
ISANG YUN
Tapis
EINOJUHANI RAUTAVAARA
Les Cieux Inconnues

In meinen Kalender eintragen

Frank Zappa © picture-alliance
Auch Frank Zappas Musik ist im vielfältigen Programm des fabergé-quintetts vertreten.
Werke des 20. und 21. Jahrhunderts

Aus dem letzten Album "Yellow Shark" von Frank Zappa spielen die Musiker des fabergé-quintetts unter anderem "None Of The Above" und weitere Auszüge. Ebenso im Programm "Les Cieux Inncounes" vom finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara und die Ouvertüre für Streichquartett von Mikolaj Górecki.

Weiterer Konzerttermin
fabergé-quintett: Sven Forsberg (von links), Rodrigo Reichel, Xabier de Felipe Prieto, Torsten Frank, Peter Schmidt © fabergé-quintett Foto: Matthias Brommann

Kammerkonzert: fabergé-quintett

Das fabergé-quintett war zu Gast im Rolf-Liebermann-Studio des NDR. Das Quintett aus Musikern des NDR EO trat mit einem Kammermusikrepertoire aus dem 20. und 21. Jahrhundert auf. mehr

Orchester und Chor