Stand: 20.04.2020 12:37 Uhr

Abgesagt: Konzerte für Hamburg mit Makoto Ozone

Bitte beachten Sie: Aufgrund der aktuellen Lage müssen die Konzerte für Hamburg leider abgesagt werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

Weitere Informationen

Veranstaltungen der NDR Ensembles abgesagt

Nach aktuellem Stand sind vorerst alle Konzerte der NDR Ensembles in Hamburg bis zum 30. Juni abgesagt. Für Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gelten andere Regelungen. mehr

Konzerte für Hamburg
Do, 25.06.2020 | 18 und 20.30 Uhr
Sa, 27.06.2020 | 15.30 und 18 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Makoto Ozone Klavier
Alan Gilbert Dirigent
NDR Elbphilharmonie Orchester

GEORGE GERSHWIN

  • Rhapsody in Blue
  • Ein Amerikaner in Paris / Sinfonische Fantasie
LEONARD BERNSTEIN
Symphonic Dances aus West Side Story

In Kooperation mit Hamburg Musik gGmbH

Tickets In meinen Kalender eintragen

In gleich vier Konzerten für Hamburg ist das NDR Elbphilharmonie Orchester mit dem japanischen Pianisten Makoto Ozone zu hören. Unter der Leitung Alan Gilberts stehen zwei bekannte Werke von George Gershwin, die Rhapsody in Blue und "Ein Amerikaner in Paris" sowie ein Werk Bernsteins, auf dem Programm.

Nach dem überragenden Erfolg der letzten Jahre geht die Konzertreihe für alle Neugierigen 2020 weiter: eine Stunde Klassik zum Ausprobieren im Großen Saal der Elbphilharmonie - ohne Kleiderordnung oder Verhaltensregeln, stattdessen in lockerer Atmosphäre und zu erschwinglichen Preisen. Neben dem NDR Elbphilharmonie Orchester ist auch die NDR Radiophilharmonie mit ihrem charismatischen Chefdirigenten Andrew Manze dabei. Am Pult des NDR Elbphilharmonie Orchesters stehen Krzysztof Urbański und Alan Gilbert.

Weitere Informationen

Abgesagt: Konzerte für Hamburg 2020

Aufgrund der Corona-bedingten Schließung der Elbphilharmonie können auch die "Konzerte für Hamburg" leider nicht wie geplant stattfinden. Es wird keine Ersatztermine geben. mehr