Stand: 08.06.2022 08:00 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, Roberto Blanco!

Roberto Blanco mit Mikrofon auf der Bühne © picture alliance / dpa / Revierfoto Foto: Revierfoto
Die Bühne ist sein Leben - als Sänger, Entertainer oder Schauspieler - im Theater, Film oder Fernsehen.

"Ein bisschen Spaß muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein …" Diesen Hit aus dem Jahr 1972 kennt wohl jeder. Und auch Roberto Blanco hat einen Bekanntheitsgrad von nahezu 100 Prozent. Am 7. Juni hat der Entertainer mit Freunden seinen 85 Geburtstag gefeiert - NDR Schlager gratulierte dem Grandsenior des Schlagers! Seit über 65 Jahren steht er auf der Bühne. Seine größten Hits "Puppenspieler von Mexico" und "Ein bisschen Spaß muss sein" sind jetzt genau 50 Jahre alt.

Videos
Roberto Blanco zu Gast im NDR Schlager Studio am 16.03.2022 © NDR Foto: Wolf-Rüdiger Leister
1 Min

NDR Schlager Lied mit Roberto Blanco

Als Gast bei NDR Schlager entdeckt Roberto Blanco "Wir sind NDR Schlager" - und wird zum Fan. 1 Min

Das Lied "Ein bisschen Spaß muss sein" ist für Roberto Blanco zugleich eine Art Lebensmotto, erzählt er Martina Gilica im NDR Schlager Studio. Manchmal aber hat er den Eindruck, Respekt ist der Welt etwas abhanden gekommen. Dann wünscht er sich mehr "leben und leben lassen".

Zum Geburtstag in Berlin

Roberto Blanco hat weiterhin große Pläne: Gerade ist seine neue Single "Ich glaub, ich träume" erschienen, am 18. April folgte die Single: "Lass dir die Freude nicht verderben". Am Tag vor seinem Geburtstag erscheint die in Los Angeles aufgenommene Doppel-CD "Jetzt erst recht". Auch dieser Titel ist wie ein Lebensmotto für ihn: Sich nicht runter ziehen lassen, sondern sein Ding machen - das ist ihm wichtig. Im Mai und Juni steht Roberto Blanco im Berliner Schlosspark Theater in dem Stück "Monsieur Claude 2" als Schauspieler auf der Bühne. Dort feiert er mit Freunden auch seinen 85. Geburtstag.

Zum Durchbruch verhalf eine Talentshow

Roberto Blanco stammt aus einer musikalischen Familie. Seine Eltern waren kubanische Varieté-Stars. Bei einem Gastspiel in Tunis kam er 1937 zur Welt. Blanco wuchs in Beirut und Madrid auf. 1956 traf er auf einem Flug zufällig den Regisseur Alfred Weidenmann. Der bot ihm eine Rolle in dem Film "Der Stern von Afrika" an. Ein Jahr später setzte er sich beim ARD-Gesangswettbewerb "Dem Nachwuchs eine Chance" gegen 1.800 Konkurrenten durch. Der große Durchbruch folgte 1969. Mit dem Lied "Heute so, morgen so" gewann er die Deutschen Schlagerfestspiele in Baden-Baden.  Dann folgte Hit auf Hit: "Der Puppenspieler von Mexico", "Ich komm zurück nach Amarillo", "San Bernadino" und viele andere. Roberto Blanco präsentierte mehrere eigene TV-Shows - darunter "Noten für zwei" und "Ein Abend mit Roberto Blanco". Bis zu 17,5 Millionen Zuschauer saßen vor dem Bildschirm.

Audios
Einen tropischen Drink genießt Roberto Blanco am 16.5.2002 am Strand von Varadero. © dpa - Fotoreport Foto: Wolfgang Langenstrassen
2 Min

"Ein bisschen Spaß muss sein" im Schlager ABC

In Tunis geboren, kubanische Abstammung, aufgewachsen in Beirut, Studium in Madrid. NDR Schlager stellt Roberto Blanco vor. 2 Min

Den Rhythmus im Blut

Neben den Schlagern liebt Robert Blanco auch Jazz, Swing, südamerikanische und karibische Musik. Er trat mit den großen Orchestern von Kurt Edelhagen, Max Greger und Paul Kuhn auf. Einen wichtigen Rat fürs Leben gab ihm sein Vater: Lächle, egal wie es in deinem Herzen aussieht. Das ZDF hat gerade einen 90-Minuten-Film über Roberto Blancos Leben produziert. Gedreht wurde mit der Familie in Barcelona und in seiner alten Schule in Madrid. Aufnahmen in Beirut im Libanon, wo er ins Internat ging, waren wegen der aktuellen Lage leider nicht möglich. Der Fernsehfilm wird zum 85. Geburtstag des Sängers gezeigt.

Am 16. März war er live zu Gast bei NDR Schlager und hat mit Moderatorin Martina Gilica zwei Stunden lang geplaudert.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR Schlager | 07.06.2022 | 10:05 Uhr

NDR Schlager Livestream

Von Binnenland und Waterkant

19:00 - 20:00 Uhr
Live hörenTitelliste