Welshly Arms beim Konzert in der Göttinger Stadthalle am 15. September 2017 - NDR 2 Soundcheck-Festival: Totale mit Band © NDR 2 Foto: Axel Herzig

Corona: Abgesagte und verschobene Veranstaltungen

Stand: 10.11.2020 22:09 Uhr

Um die Ausbreitung des Coronavirus in Norddeutschland einzudämmen, entfallen zahlreiche Veranstaltungen, die NDR 2 präsentiert - oder werden verlegt. Hier geben wir einen Überblick.

Hier gibt es einen Überblick über die neuen Termine:

  • Die Toten Hosen, in Uelzen, abgesagt (ursprünglich 27. August 2020)
  • Die Toten Hosen, in Vechta, abgesagt (ursprünglich 18. Juli 2020)
  • Die Toten Hosen, in Hamburg, abgesagt (ursprünglich 24. Juni)

  • Lena, 03. Junii 2022 in Hamburg, Sporthalle (ursprünglich 06. November 2020)

  • Sting, 20. Juni 2021 in Hamburg, Freilichtbühne Stadtpark (ursprünglich 20. Juni 2020)
  • Sting, 12. Oktober 2021 in Hamburg, Barclaycard Arena (ursprünglich 15. Oktober 2020)

  • Sunrise Avenue, 14. April 2021 in Hamburg, Barclaycard Arena (ursprünglich 05. Juni 2020)
  • Sunrise Avenue, 15. April 2021 in Hamburg, Barclaycard Arena (ursprünglich 11. Juli 2020)
  • Sunrise Avenue, 17. April 2021 in Hannover, ZAG Arena (ursprünglich 30. Juli 2020)

  • Mark Forster, 29. August 2021 in Hamburg, Trabrennbahn Bahrenfeld (ursprünglich 16. August 2020)

  • Wincent Weiss, 29. Juli 2021 in Braunschweig (ursprünglich 02. August 2020)
  • Wincent Weiss, in Lingen, ersatzlos abgesagt (ursprünglich 21. August 2020)

  • Sarah Connor, 30. Juli 2021 in Braunschweig (ursprünglich 31. Juli 2020)
  • Sarah Connor, 15. & 16. Mai 2021 in Bad Segeberg (ursprünglich 16. & 17. Mai 2020)
  • Sarah Connor, 18. Juni 2021 in Meppen (ursprünglich 20. Juni 2020)
  • Sarah Connor, 14. August 2021 in Bremerhaven (ursprünglich 22. August 2020)
  • Sarah Connor, 25. März 2022 in Kiel (ursprünglich 05. März 2021)
  • Sarah Connor, 26. März 2022 in Bremen (ursprünglich 09. März 2021)
  • Sarah Connor, 27. März 2022 in Hannover (ursprünglich 06. März 2021)
  • Sarah Connor, 07. April 2022 in Hamburg (ursprünglich 07. März 2021)

  • Bosse, 28. August open air in der Kulturwerft Gollan, abgesagt


Wir sammeln laufend Informationen der Veranstalter und werden permanent alles sorgfältig aktualisieren, was unsere Konzerte und Events betrifft. Angaben dennoch ohne Gewähr.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | Der NDR 2 Abend | 13.10.2020 | 10:00 Uhr

Aktenstapel mit der Aufschrift: Corona aktuell © dpa-Bildfunk Foto: Wolfgang Kumm

Coronavirus in Norddeutschland: News und Hintergründe

Seit Monaten bestimmt die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus die Schlagzeilen. Auf dieser Seite finden Sie wichtige Infos - auch zu Lockerungen von Corona-bedingten Einschränkungen. mehr

Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern werden vielerorts wegen des Coronavirus abgesagt. © NDR 2 Foto: Mirko Hannemann

Corona: Immer mehr Events auf dem Prüfstand

Politik und Gesundheitsbehörden wollen die Ausbreitung des Coronavirus so gut wie möglich eindämmen. Immer mehr Länder und Kommunen sagen darum vorübergehend Großveranstaltungen ab. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus: Landesregierung verbietet Großveranstaltungen

Schleswig-Holsteins Landesregierung untersagt Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen. Das hat das Kabinett am Dienstag beschlossen. "Wir schützen damit Menschen", sagte Ministerpräsident Günther. mehr

Cornelia Prüfer-Storcks (SPD), Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz in Hamburg, und Matthias Gruhl (l), Staatsrat in der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, nehmen an einer Pressekonferenz im Rathaus teil. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Coronavirus: Neue Vorkehrungen für Kitas und Schulen

Der Hamburger Senat hat angesichts des Coronavirus neue Vorkehrungen getroffen. Wer in Risikogebieten war, darf zwei Wochen lang nicht in die Schule oder die Kita. mehr

Die Grenzen sollen aber grundsätzlich für Waren und Pendler offen bleiben.

Coronavirus-Blog: EU rät von nicht notwendigen Reisen ab

Die Grenzen sollen aber grundsätzlich für Waren und Pendler offen bleiben. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Das Weserstadion in Bremen ©  imago images / photoarena/Eisenhuth Foto: Eisenhuth

Sportveranstaltungen im Norden ohne Zuschauer

Wegen des Coronavirus müssen auch im Norden sportartenübergreifend zahlreiche Sportveranstaltungen vor leeren Rängen ausgetragen werden. Schleswig-Holstein und Bremen erließen entsprechende Verfügungen. mehr

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Was muss weiter beachtet werden? Woran wird geforscht? Fragen und Antworten. mehr