Stand: 13.09.2021 05:00 Uhr

Wahlkreis 4: Hansestadt Rostock I

Der Wahlkreis befindet sich im Norden der Hansestadt. Dazu gehören zum einen die Ortsteile Diedrichshagen, Warnemünde und Markgrafenheide, zum anderen die Neubaugebiete Lichtenhagen, Groß Klein und Schmarl.

Das beschäftigt die Wählerinnen und Wähler

Hier sehen die Anwohner einige Verbesserungsansätze, so das Ergebnis einer nicht repräsentativen Umfrage von NDR 1 Radio MV: Olaf Mischinger aus dem Stadtteil Groß Klein: "Es gibt immer Verbesserungsmöglichkeiten. 30er-Zone überall. Mehr Fußgängerüberwege, gerade für Kinder - bei den Schulen zum Beispiel ist gar nichts zu sehen. Mehr Fahrradwege - wenn man hier Einbahnstraßen machen würde, könnte man das hervorragend als Fahrradweg benutzen. Restaurants gibt's gar nicht hier. Man müsste auch die Migranten, die es hier ja gibt, besser integrieren, indem man ihnen mehr Möglichkeiten gibt."

Landkarte Mecklenburg-Vorpommerns, unterteilt in Wahlkreise zur Landtwagswahl 2021 © NDR Foto: Christian Kohlhof
AUDIO: Landtwagswahl MV, Porträt Wahlkreis 4: Hansestadt Rostock I (3 Min)

"Wir sind ja ein Urlauberort, da muss man natürlich auch akzeptieren, dass hier viele Urlauber sind. Und davon lebt ja auch der Ort. Aber wenn ich sehe, dass hier kein Auto reinfahren darf, dass hier abgesperrt ist, das ist von der Stadt festgelegt für Warnemünde. Das ist nicht in Ordnung", findet Dietwald Heimann aus Warnemünde.
"Eigentlich wäre wichtig, was auf dem Weg ist, eine Strandsatzung. Und auch im Bereich der Mittelmole die Planung, dass die mal auf den Weg gebracht wird. Und ein Verkehrskonzept, was den Belangen der Anwohner Rechnung trägt, aber auch den Belangen der Touristen. Das heißt, es fehlt ein Shuttleverkehr und ein Parkkonzept außerhalb der Ortschaft", sagt Udo Warnick aus Warnemünde.

Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis 4, Rostock I:

  • Ralf Mucha von der SPD ist seit zehn Jahren der Landtagsabgeordnete für diesen Wahlkreis. Der Sozialpädagoge möchte eine Verbesserung des Wohnumfeldes.
  • Chris Günther von der CDU ist Rechtsanwältin. Sie fordert einen Bürokratie-Abbau und sieht einen Nachholbedarf in der Digitalisierung und im Bildungsbereich.
  • Die Linke wird durch Carsten Penzlin vertreten. Der Buchhändler will sich für eine Gesellschaft einsetzen, die niemanden zurücklässt.
  • Bündnis 90/Die Grünen schickt Harald Terpe ins Rennen. Der Mediziner saß acht Jahre im Bundestag, ist für die Landtagswahl Spitzenkandidat seiner Partei und fordert mehr Klimaschutz.
  • Für die AfD kandidiert Helmut Schulz. Der Ingenieur aus Warnemünde möchte sich für mehr Meinungsfreiheit einsetzen.
  • Die langjährige Lotto-MV-Chefin Barbara Becker-Hornickel tritt für die FDP an. Sie fordert Bildungs- und Aufstiegschancen für alle.
  • Manuela Semder von den Freien Wählern möchte mehr Mitspracherecht für die Bürger und eine Umstrukturierung der Erzieher-Ausbildung.
  • Für die basisdemokratische Partei kandidiert Susanne Kreft. Das wichtigste Anliegen der praktizierenden Ärztin ist eine freie und unabhängige Medizin.

Landkarte Mecklenburg-Vorpommerns, unterteilt in Wahlkreise zur Landtwagswahl 2021 © NDR Foto: Christian Kohlhof
AUDIO: Landtwagswahl MV, Porträt Wahlkreis 4: Hansestadt Rostock I (3 Min)

 

NDR Kandidat:innen-Check zur Landtagswahl in MV

Wen kann ich als Direktkandidat:in bei der Landtagswahl in MV wählen?

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.09.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten zu den Wahlen 2021 in MV

Schwerin: Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und Spitzenkandidatin der SPD für die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern, steht vor dem Schweriner Schloss nach der TV-Runde im NDR Studio zur Bundestagswahl und Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. © dpa-Bildfunk Foto: Christian Charisius

Landtagswahl MV: Schwesigs SPD triumphiert - CDU erlebt Debakel

Die SPD von Ministerpräsidentin Schwesig steuert auf ihr bestes Ergebnis seit 2002 zu. Die CDU stürzt dagegen ab. mehr