Stand: 27.09.2021 19:10 Uhr

Wahlkreis 28: Nordwestmecklenburg II

Von der Insel Poel über Bad Kleinen bis Roggendorf. Der Wahlkreis umfasst Kleinstädte wie Neukloster und Gadebusch. Er ist aber vor allem ländlich geprägt. Martina Tegtemeier von der SPD hat das Direktmandat im Wahlkreis 28 (Nordwestmecklenburg II) gewonnen.

Unsere Reporterinnen und Reporter haben vor der Wahl Menschen im Wahlkreis 27 befragt, welche Themen für Sie kurz vor der Landtagswahl besonders wichtig sind. Dabei ging es - so wie in vielen anderen Landtagswahlkreisen auch - oft um das Thema Öffentlicher Nachverkehr: Die jetzigen Bus- und Bahnverbindungen würden oft nicht reichen, um zum Beispiel zur Arbeit pendeln zu können. Ein weiterer Punkt waren in der nicht repräsentativen Befragung das Angabot an Kitaplätzen und die Hortbetreuung. Arbeitsplätze, Renten, Jugend und Umwelt sind weitere Bereiche, die den Befragten wichtig sind.

Das waren die Direktkandidatinnen und -kandidaten im Wahlkreis 28

  • Martina Tegtemeier (SPD)
  • Christiane Berg (CDU)
  • Björn Griese (Die Linke)
  • Anne Shepley (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Sebastian Beyer (AfD)
  • Gabriel Halfmann (Die Basis)
  • Burkhard Biemel (Freie Wähler)
  • Florian Mehs (FPA)
  • Phillip Finaske (Die Partei)

NDR Kandidat:innen-Check zur Landtagswahl in MV

Diese Direktkandidat:innen für den Landtag in MV wurden gewählt:

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.09.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten zu den Wahlen 2021 in MV

Das Gebäude der Staatskanzlei sowie das Schloss als Sitz des Landtags von Mecklenburg-Vorpommern sind in Schwerin zu sehen. © dpa/picture alliance Foto: Jens Büttner

Mehr Frauen als Männer in Schwesigs Kabinett?

SPD und Linke haben ihre Koalitionsverhandlungen gestartet. Die Frage ist: Welches Spitzenpersonal soll die Inhalte umsetzen? mehr