Stand: 01.08.2023 05:58 Uhr

Teterow: Lkw-Fahrer fährt mit 3,86 Promille in den Graben

Auf der B104 ist ein betrunkener Lastwagenfahrer mit seinem Gespann in den Graben gefahren. Für die Bergung war die Bundesstraße am Montagabend für Stunden voll gesperrt. Um ein Umkippen zu verhindern, musste die Feuerwehr das Fahrzeug stützen und sichern. Außerdem musste auslaufender Dieselkraftstoff aufgefangen werden. Wie die Polizei mitteilte, ergab ein Atemalkoholtest bei dem 44-jährigen Fahrer einen Wert von 3,86 Promille.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 01.08.2023 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein Wolf steht im Wald. © picture alliance Foto: Patrick Pleul

Wölfe in MV: 59 Totfunde seit 1990

Todesursache Nummer eins der Verkehrsunfall. Aber auch hierzulande wurden einige wenige Tiere illegal getötet. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr