Stand: 18.09.2023 14:07 Uhr

Schwerin: Neuer Demokratiebus bringt politische Bildung ins Land

Kulturministerin Bettina Martin (SPD) und der Direktor der Landeszentrale für politische Bildung, Jochen Schmidt, haben den neuen Demokratiebus für das Projekt "Demokratie auf Achse" vorgestellt. Das teilte das Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten mit. Seit 2008 war der alte Bus rund 250.000 Kilometer unterwegs - im ganzen Land auf Marktplätzen, Stadtfesten, an Schulen und Bildungseinrichtungen. "Politische Bildung dient dazu, die Urteilsfähigkeit zu stärken und Wege zum Mitmachen aufzuzeigen“, so Martin. Das Land hat den Bus vom Schweriner Nahverkehr gemietet und die erforderlichen Umbauten mit rund 40.000 Euro unterstützt. Eine Solaranlage auf dem Dach und ein Stromspeicher sollen das Fahrzeug auf seiner Reise durch Mecklenburg-Vorpommern von der Stromversorgung unabhängig machen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 18.09.2023 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf einer Tafel steht Zeugnisausgabe, Stühle stehen auf den Tischen. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Letzter Schultag in MV: Start der Sommerferien

Mit der Zeugnisübergabe endet heute für die rund 161.700 Schülerinnen und Schüler an den allgemein bildenden Schulen in MV das Schuljahr. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr